Gründung

BIHK Gründerbilanz und DIHK Gründerreport

Die "Bayerische Gründerbilanz" bietet einen Jahres-Überblick zu den nachgefragten Leistungen durch die gewerblichen Gründer in Bayern. Mit dem "Gründerreport" legt der DIHK jährlich eine Einschätzung der IHK-Organisation zum Gründungsgeschehen in Deutschland in Industrie, Handel und den Dienstleistungsbranchen vor.

Wie entsteht die BIHK Gründerbilanz?

Befragt werden die 9 bayerischen IHKs zu den nachgefragten Leistungen im Gründungsbereich. Diese werden im Überblick dargestellt.

Wie entsteht der DIHK-Gründerreport?

Grundlage für die DIHK-Aussagen sind Erfahrungsberichte der IHK-Existenzgründungsberater aus den IHKs sowie eine statistische Auswertung zum IHK-Gründerservice. Insgesamt fußt der DIHK-Gründerreport 2017 auf gut 200.000 Kontakten von IHK-Existenzgründungsberatern mit angehenden Unternehmerinnen und Unternehmern.

Welche Inhalte bietet der DIHK-Gründerreport?

Sie erhalten Informationen zu Gründungen in Deutschland:

  • Wer gründet ein Unternehmen?
  • Warum werden Unternehmen gegründet?
  • In welchen Branchen werden Unternehmen gegründet?
  • Wie viele Gründungen gibt es in Deutschland?

Gibt es zusätzliche Gründerreporte?

Seit 2012 bietet die DIHK einen Report zur Unternehmensnachfolge an. Mit dem Report legt der DIHK jährlich eine Einschätzung der IHK-Organisation zur Nachfolgesituation im deutschen Mittelstand vor.