IHK Berufsbildung

IHK AzubiRiesenrad: Informationen für Aussteller

ar3
© Adobe Stock, Composing © Reiner, luismolinero

Das IHK AzubiRiesenrad in München dreht in diesem Jahr zum ersten Mal seine Runden. Hier finden interessierte Aussteller alle nötigen Informationen zur Anmeldung für einen der Termine am 9. oder 10. Juli 2024.

Anmeldungen sind möglich zwischen zwischen Montag, 22. Januar 2024 und Freitag, 23. Februar 2024. Die Plätze sind begrenzt, Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt. Sie erhalten nach Absenden Ihrer Anmeldung eine automatisch generierte Anmeldebestätigung an die von Ihnen angegebene Email-Adresse. Sollten Sie keine automatische Bestätigung erhalten haben, melden Sie sich bitte umgehend unter azubi-riesenrad@muenchen.ihk.de.

Diese Bestätigung berechtigt jedoch noch nicht zur Teilnahme. Berechtigt als Aussteller ist nur, wer im Nachgang eine schriftliche Veranstaltungszusage der IHK für München und Oberbayern erhält. Diese ist für den 11.03.2024 geplant.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldung

Mit Blick auf das regionale Einzugsgebiet von Münchner Schulen können sich alle aktiven IHK-Ausbildungsbetriebe, vorzugsweise aus dem Stadtgebiet München, anmelden.

Weitere wichtige Informationen finden Sie in unseren FAQs. Für telefonische Rückfragen steht Ihnen auch unser Informations- und Servicezentrum zur Verfügung: Telefon 089 5116-0.

Präsentieren Sie Ihre Ausbildungsplätze und dualen Studiengänge im IHK AzubiRiesenrad

2024 veranstaltet die IHK für München und Oberbayern erstmalig das IHK AzubiRiesenrad am Standort München!

In einem besonderen Veranstaltungsformat und einer attraktiven Location bieten wir Ihnen und Ihren Auszubildenden die Möglichkeit, Ihr Unternehmen den Schülerinnen und Schülern (vorrangig aus den Vorabschlussklassen) der weiterführenden Münchner Schulen zu präsentieren. Das AzubiRiesenrad setzt dabei auf eine gute Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler vor dem eigentlichen Eventtag. Dazu werden den Ausbildungsinteressierten verschiedene Möglichkeiten angeboten.

Das Besondere am IHK AzubiRiesenrad:

  • Attraktive Location hoch über München – Berufevorstellung durch Ihre eigenen Azubis, auf Augenhöhe mit den Besuchern: Machen Sie Ihre Azubis zum Talkmaster – in einer der Berufegondeln hoch über den Dächern von München und knüpfen Sie unten an Ihrem jeweiligen Unternehmens-Counter an die Gespräche an – oder andersherum.
  • Einbeziehung der Lehrkräfte in die Berufsorientierung: Lehrerinnen und Lehrer spielen eine zunehmend aktive Rolle in der Berufsberatung und -orientierung. Das Event ist daher bewusst auf einen Wochentag gelegt, die Anmeldung der Münchner Schulklassen erfolgt über die Lehrkräfte.
  • Vorbereitung im Klassenverband im Zusammenspiel mit einer separaten Event-Website für Schüler und Lehrer: Auf einer gesonderten Event-Website werden Lehrer und Ausbildungsinteressierte die Möglichkeit haben, sich über die Unternehmen und Ausbildungsberufe zu informieren und ggfs. Kontakt aufzunehmen zu den gelisteten Unternehmen.
  • Kostenfreies Coaching für Schülerinnen und Schüler zum Thema Berufswahl und Bewerbung: Zur Vorbereitung auf das AzubiRiesenrad bietet die IHK für München und Oberbayern kostenfreie Berufscoaching-Termine an. Die Schülerinnen und Schüler werden von Pädagogen zu den Themen Berufswahl und Bewerbung beraten und erhalten bereits vorab bereits Informationen zu den teilnehmenden Ausbildungsbetrieben.

FAQs zum IHK AzubiRiesenrad