Anforderungen an Sicherheit von Produkten

CE-Kennzeichnung

Ziel des Europäischen Binnenmarktes ist es, einen freien Verkehr von Waren und Dienstleistungen zu gewährleisten. Dazu legen EU-Richtlinien für bestimmte Produkte wesentliche Anforderungen an die Sicherheit, Gesundheit, Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz fest.

CE-Kennzeichnung - Leitfaden zur Umsetzung

Die Anforderungen gelten für das Inverkehrbringen, das Bereitstellen und die Inbetriebnahme der Produkte im Europäischen Wirtschaftsraum. Das CE-Kennzeichen dient hierzu als „Reisepass“.

Grundlegende Informationen zur CE-Kennzeichnung bietet der Leitfaden CE-Kennzeichnung. Er verschafft einen Überblick und erleichtert Schritt für Schritt den Einstieg in die CE-Kennzeichnung.
Aus dem Inhalt:

  • Verantwortliche Akteure
  • Schritte zur CE-Kennzeichnung
    • Ermitteln von Richtlinien und Verordnungen
    • Ermitteln von spezifischen Anforderungen
    • Einbeziehen einer notifizierten Stelle
    • Durchführen der Konformitätsbewertung
    • Zusammenstellen der technischen Unterlagen
    • Verfassen der Konformitätserklärung
    • Kennzeichnen des Profuktes
    • Bereitstellen notwendiger Informatioen
  • Marktüberwachung
  • Praxistipps
  • Weitere Informationen und Unterstützung durch die IHK

Haben Sie konkrete Fragen zu den Themen Produktsicherheit und CE-Kennzeichnung, dann senden Sie uns bitte Ihre Anfrage mit folgendem Formular. Sie erhalten schnellstmöglich eine fachliche Rückmeldung.

Informationen zu bestimmten Produktgruppen