IHK Ehrenamt

Digitalisierungsausschusses

Der Ausschuss Digitalisierung will die Digitalisierung des Wirtschaftsstandortes und der Unternehmen nach vorne bringen. Er setzt sich aus Vertretern der IKT-Branche und Digital-Experten aller Branchen zusammen und befasst sich mit den Rahmenbedingungen der Digitalisierung auf Landes-, Bundes und EU-Ebene von Infrastruktur über digitale Kompetenzen, Schlüsseltechnologien, IT-Sicherheit bis hin zu Datenökonomie und digitale Verwaltung.

Sitzungen des IHK-Digitalisierungsausschusses

In der Sitzung des Digitalisierungsausschusses am 30. November 2021 stand das Thema „Digitale Kompetenzen“ im Fokus. Dazu erörterte der Ausschuss den Status Quo und diskutierte insbesondere mit dem Gast Dr. Thomas Sattelberger, Mitglied des Bundestags und seit 8. Dezember 2021 Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung.

Zum Auftakt stellte Franziska Neuberger, Referatsleiterin „Digitalisierung & IKT“ der IHK, die Ergebnisse hierzu aus der IHK-ifo-Studie „Benchmarking Digitalisierung in Deutschland“ vor. Die Studie zeigt, dass Deutschland im internationalen Vergleich bei der Digitalisierung insgesamt wie auch bei dem Schlüsselfaktor „Digitale Kompetenzen“ nur im Mittelfeld liegt.
Diese Einschätzung ergänzte Birgit Wintermann von der Bertelsmann Stiftung mit einem Überblick über eigene und andere relevante Studien zu digitalen Kompetenzen.

Einen detaillierteren Einblick in die politischen Überlegungen und Aktivitäten auf Bundesebene gab Dr. Thomas Sattelberger, Mitglied des Bundestags, der wenige Tage nach der Ausschusssitzung zum parlamentarischen Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung ernannt wurde.
Gerhard Müller, Vorsitzender des Ausschusses, fasste die Diskussion zusammen: „Solange wir unsere digitalen Kompetenzen nicht erhöhen, haben wir keine Chance, im digitalen internationalen Wettbewerb aufzuholen. Wir müssen dringend raus aus dem Mittelmaß und dabei an allen relevanten Hebeln ansetzen.“ Der Ausschuss beschloss, das Thema weiterführend zu behandeln