IHK Service

Offene Sprechstunde für Geflüchtete

Sie haben einen Fluchthintergrund und möchten sich über eine Ausbildung in Deutschland informieren?

Unser Service

Unsere Integrationsberater gehen in der offenen Sprechstunde individuell auf Ihre persönlichen Fragen ein – u.a. zu folgenden Themen:

Vor der Ausbildung

  • Lebenslauf, Sprachzertifikate, Zeugnisse und ggf. bereits formulierte Bewerbungen
  • Kompetenzcheck
  • Passende Ausbildungsberufe
  • Vorstellungsgespräche
  • Qualifizierungsmaßnahmen und Berufsanerkennung

Während der Ausbildung

  • Probleme in der Berufsschule oder im Ausbildungsbetrieb
  • Hilfe bei interkulturellen Problemen
  • Tipps zur Prüfungsvorbereitung
  • Rechte und Pflichten von Azubis

Nach der Ausbildung‎

  • Mögliche Qualifizierungen / Anschluss-Ausbildungen


Dieser Service ist kostenlos.

Termine

Die Sprechstunden finden an folgenden Terminen jeweils von 13 bis ‎‎17 Uhr statt:

  • 22. August 2019

Adresse

IHK Berufsbildung

Route planen

Was müssen Sie mitbringen?

  • Ausweis
  • Ausgefüllte Datenschutzerklärung (wird nach Anmeldung zugeschickt)

Und falls vorhanden:

  • Sprachzertifikate
  • Lebenslauf
  • Aufenthaltstitel / Arbeitsmarktzugang
  • Falls vorhanden: Beispiel-Bewerbungen
  • Ausbildungsvertrag
  • Zeugnisse (Berufsschule und Prüfungsergebnisse)

Anmeldung

Bitte vorab telefonisch oder per Mail für die Sprechstunde anmelden. Zusätzlich gibt es am Tag der Sprechstunde vor Ort eine Warteliste.

Ihre Ansprechpartner

IHK Integrationsberater

+49 89 5116-0

integration@muenchen.ihk.de

IHK Integrationsberater

+49 89 5116-0

integration@muenchen.ihk.de

IHK Integrationsberaterin

+49 89 5116-0

integration@muenchen.ihk.de

IHK Integrationsberaterin

+49 89 5116-0

integration@muenchen.ihk.de

Fragen zur Ausbildung in Deutschland? (089) 5116 - 0

Gefördert vom

Bayerischen Staatsministerium des Inneren, für Sport und Integration