Berufskraftfahrer-Qualifikation nach BKrFQG

So qualifizieren Sie sich als Berufskraftfahrer nach BKrFQG ‎

berufskraftfahrer
© Phovoir - Fotolia.com

BKrFQG heißt „Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güterkraft- oder Personenverkehr“. Sie wollen die Berechtigung zum gewerblichen Führen von Lastkraftwagen oder Omnibussen erwerben, also ein nach BKrFQG qualifizierter Berufskraftfahrer werden? Dann gilt es für Sie, bei der IHK eine theoretische und/oder praktische Prüfung zu absolvieren.

Umfang, Voraussetzungen und Kosten

Grundlegende Informationen zur „Prüfung Grundqualifikation“ und „Prüfung beschleunigte Grundqualifikation“ für den Güterkraft- und Personenverkehr bietet Ihnen unser dreiseitiges Infoblatt.
Lesen Sie hier alles über Prüfungsumfänge, Prüfungsvoraussetzungen und Prüfungskosten.

Prüfungsanmeldung

Online-Anmeldung: Hier können Sie sich online zur Berufskraftfahrerprüfung anmelden.
Mit der Einladung erhalten Sie Informationen zum Prüfungsort und Prüfungszeitpunkt sowie den Gebührenbescheid.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit für die praktische Prüfung zur Grundqualifikation von circa 6 Wochen.

Die Prüfungstermine finden Sie hier

Anmeldung zur Prüfungseinsicht

Für die Prüfungseinsicht gibt es pro Monat zwei Sammeltermine – einen Termin vor dem 15. jedes Monats um 9:00 Uhr und einen Termin nach dem 15. jedes Monats um 14:00 Uhr.

Hier können Sie sich online zu einem dieser Termine anmelden, um Einsicht in Ihre Prüfung zu nehmen.

Ersatzbescheinigung

Sie haben Ihre Bescheinigung über Ihre Berufskraftfahrer-Qualifikation verloren oder nicht erhalten und benötigen eine Ersatzbescheinigung? Das Ausstellen dieser Ersatzbescheinigung kostet 30,00 Euro.

Hier finden Sie den „Antrag auf Ausstellung einer Ersatzbescheinigung über die Prüfung gemäß §4 des Berufskraftfahrer- Qualifikations- Gesetzes“.