Vom Staat übertragene öffentliche Aufgaben

Die IHK nimmt eigenverantwortlich eine Reihe von öffentlich-rechtlichen Aufgaben auf unterschiedlichen Feldern der Wirtschaft wahr. Damit entlastet sie mit Fachwissen, Erfahrung und ehrenamtlicher Unterstützung den Staat und nimmt zugleich eine besondere Rolle im Zusammenspiel von staatlicher Verwaltung und Wirtschaft ein. Mit der Einbindung von unternehmerischem Sachverstand werden Betroffene zu Beteiligten und partizipieren so an schnellen, günstigen und sachgerechten Entscheidungen.

Am besten ist wohl die Rolle der IHK in der Berufsbildung bekannt. Doch die Aufgabenfelder der IHKs sind vielfältig. Verschaffen Sie sich hier einen ersten Überblick.

Informationspflichten nach DSGVO finden Sie hier: www.ihk-muenchen.de/informationspflichten-datenschutz/