IHK Ratgeber

Digitalisierung

digitalisierung_fuer_selbststaendige_und_mittelstand
© pixabay / pexels

Die digitale Transformation betrifft ausnahmslos jedes Unternehmen. Der Handlungsdruck ist groß – Deutschland ist bei der Digitalisierung lediglich Mittelmaß. Wie können auch kleine und mittlere Unternehmen ihr Geschäftsmodell und ihre Prozesse erfolgreich digitalisieren? Wo gibt es Unterstützung – finanziell, durch Weiterbildung oder Beratung?

Inhalt

Digitale Kompetenzen aufbauen

Eine der größten Herausforderungen der Digitalisierung ist, Unternehmen und ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen fit zu machen für die sich verändernden Arbeitsanforderungen und somit langfristig ihre Beschäftigungs- bzw. Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen und deren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sollen unterstützt und für die Chancen der Digitalisierung gewappnet werden.

Über die Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern wie der Google Zukunftswerkstatt, der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und anderen IHKs können wir mehrere attraktive Programme anbieten:

Zum IHK Ratgeber "Digitale Kompetenzen aufbauen"

Zurück zur Übersicht

Förderung und Beratung

Sie möchten Ihr Unternehmen in die digitale Zukunft bringen und suchen nach passenden Förderprogrammen oder Beratungsangeboten in Ihrer Nähe? Die interaktive Landkarte Wirtschaft Digital hilft Ihnen dabei, sich einen Überblick zu verschaffen und direkt mit den entsprechenden Stellen Kontakt aufzunehmen.

Übrigens können Sie auf der Landkarte auch nach digitalen Erfolgsgeschichten anderer Firmen in Ihrer Region recherchieren.

Zurück zur Übersicht

Digitalbonus Bayern

Mit dem Digitalbonus Bayern sollen kleine und mittelständische Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen (KMU) einfach und unbürokratisch unterstützt werden. Das Förderprogramm des Bayerischen Wirtschaftsministeriums geht auch auf einen Vorschlag der bayerischen IHKs zurück.

Es gibt drei Digitalbonus-Varianten: Standard, Plus und Kredit. Die Förderung erfolgt im Unternehmen für die

  • Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen, durch IKT-Hardware, IKT-Software sowie Migration und Portierung von IT-Systemen und IT-Anwendungen und die
  • Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit.

Hier erfahren Sie, ob der Digitalbonus für Sie in Frage kommt und wie Sie ihn beantragen können.

Zum IHK Ratgeber "Digitalbonus"

Zurück zur Übersicht

E-Commerce

Nicht erst seit Corona ist es für den Händler aller Größen unerlässlich, mit Webshops, Social Selling & co. auf digitale Vertriebswege zu setzen. Nicht nur lassen sich so bestehende Kunden binden, vor allem die Erweiterung der Reichweite und damit die Steigerung des Absatzes sind Ziele, die mit E-Commerce erreicht werden können.

Die Hürden sind gering, wer jetzt noch keinen Online-Shop hat, kann mit wenig Aufwand loslegen. Zu beachten sind allerdings u.a. rechtliche Vorgaben, z.B. bei den Themen Datenschutz, Impressumspflicht auf Webseiten, usw.

Egal, ob Sie gerade starten oder Ihren digitalen Vertreib erweitern und professionalisieren wollen, wertvolle Tipps erhalten Sie in unserem Ratgeber.

Zum IHK Ratgeber "E-Commerce"

Zurück zur Übersicht

Online-Marketing: Im Netz werben und ‎Kunden gewinnen

Online-Marketing ist ein echter Wachstumsmarkt. Die Beliebtheit kommt nicht von ungefähr, denn das Internet bietet Unternehmen eine Fülle an Marketing-Kanälen. Dazu lassen sich Online-Werbemaßnahmen schnell und oft vergleichsweise kostengünstig umsetzen und bei Bedarf anpassen. Print-, TV- und Radiowerbung sind zwar genauso aktuell, aber deutlich „schwerfälliger“. Doch wie werben Gründer und Kleinunternehmer erfolgreich online? Hier erfahren Sie, worauf es beim Online-Marketing ankommt.

Zum IHK Ratgeber "Online-Marketing"

Zurück zur Übersicht

Social Media nutzen

Social-Media-Marketing ist der Zweig des Marketings, der in den letzten Jahren das meiste Wachstum erfahren hat. Nahezu alle größeren Unternehmen sind auf mindestens einer Plattform vertreten. Dabei stellt Social-Media-Marketing nicht nur einen weiteren Weg dar, Werbung und Content zu platzieren. Über die Social-Media-Kanäle treten Unternehmen direkt mit den Kunden in Kontakt und erhalten eine unmittelbare Rückmeldung. Diese noch recht junge Möglichkeit zur Interaktion mit der Zielgruppe eröffnet dem Marketing neue Welten und Chancen

Zum IHK Ratgeber "Social Media"

Zurück zur Übersicht

Arbeiten 4.0

Die Schlagworte „Arbeiten 4.0“ und „New Work“ stehen für tiefgreifende und schnell fortschreitende Veränderungen in der heutigen Arbeitswelt. Die Digitalisierung stellt bestehende Geschäftsmodelle in Frage, ändert Berufsbilder und beschleunigt Innovationsprozesse. Dies erfordert einen grundsätzlichen Kulturwandel und eine ganz neue Art der (Zusammen)Arbeit in Unternehmen. Wie Sie das meistern können, erfahren Sie hier.

Zum IHK Ratgeber "Arbeiten 4.0"

Zurück zur Übersicht

Informationssicherheit

Phishing E-Mails, Hackerangriffe, etc. – Digitale Angriffe nehmen rasant zu. Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Cyberattacken und sorgen Sie dafür, dass Ihre Geschäftsgeheimnisse und IT-Systeme sicher sind.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für Informationssicherheit sensibilisieren, etwa um Human Engineering vorzubeugen. Nutzen Sie frei verfügbare Online-Tools, mit deren Hilfe Sie schnell und unkompliziert Ihre Systeme überprüfen können.

Und was ist zu tun, wenn Sie wirklich angegriffen werden? Bereiten Sie Szenarien vor, damit Sie im Fall der Fälle schnell und gut reagieren können.

Zum IHK Ratgeber "Informationssicherheit"

Zurück zur Übersicht

Neue Technologien nutzen

Blockchain, Künstliche Intelligenz, Virtuelle Realität. Die digitale Transformation bringt neue Schlüsseltechnologien mit sich, die in aller Munde sind und trotzdem bei vielen Unternehmen noch Fragezeichen entstehen lassen.

Welche konkreten Nutzen bringen die neuen Technolgien für mein Geschäftsmodell? Wie niederschwellig ist der Einstieg? Welche Chanchen bietet das Metaverse für mein Unternehmen?

Die IHK versucht, Ihnen die neuen Technologien mit Informationen, Webinaren, Best-Practise-Beispielen, etc. näher zu bringen, damit Sie daraus konkrete Ideen für Ihr Geschäft ableiten können.

Zum IHK Ratgeber "Blockchain"

Zum IHK Ratgeber "Künstliche Intelligenz"

Zurück zur Übersicht

Rechts- und Steuerrahmen für die Digitalisierung

Durch die Digitalisierung wandeln sich Prozessabläufe, Akteure und Rollen in bestehenden Geschäftsmodelle. Gleichzeitig entstehen komplett neue Geschäftsmodelle.

Um rechtssicher agieren zu können, fordern Unternehmen, auch die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen anzupassen. Im Rahmen des gesetzlichen Auftrags, das Gesamtinteresse der Wirtschaft zu vertreten, hat die IHK München zu ausgewählten Rechts- und Steuerthemen einen Steckbrief erstellt, welche Änderungen im Zuge der Digitalisierung notwendig sind.

Zum IHK Steckbrief Rechts- und Steuerrahmen 4.0

Zurück zur Übersicht