IHK Service

Bescheinigungsstelle für Exportdokumente

exportdokumente_carnet_ursprungszeugnis

Inhaltsnavigation

IHK Service: Elektronisches Ursprungszeugnis

Unternehmen reichen Anträge auf Ausstellung eines Ursprungszeugnisses und andere dem Außenwirtschaftsverkehr dienenden Bescheinigungen grundsätzlich elektronisch ein. Alles rund um die Voraussetzungen und den Ablauf finden Sie hier. Registrieren Sie sich schon heute und drucken Sie bald bequem am Arbeitsplatz Ihr fertiges Ursprungszeugnis aus.

Formulare für das elektronische Ursprungszeugnis können bei Formularverlagen oder bei uns bezogen werden. Nur vorbehandelte Dokumente (von der IHK im Vorfeld im Original unterschriebene Formulare) für z.B. Ägypten, Katar und Irak sind nach wie vor bei der IHK zu bestellen unter exportdokumente@muenchen.ihk.de (Betreff "UZ vorbehandelte Dokumente").

Unser Service für Sie bei der elektronischen Beantragung eines Ursprungszeugnisses:

Sollten Sie Ihren Antrag in Papier einreichen wollen, denken Sie bitte daran, den Antrag im Original zu unterschreiben. Achtung: Um eine schnelle und effiziente Bearbeitung Ihres Antrages gewährleisten zu können, bitten wir darum, auf die Beigabe von ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlägen zu achten.

Andere dem Außenwirtschaftsverkehr dienenden Bescheinigungen (z.B. Handelsrechnung, Packliste, Erklärung-IHK)

Ebenso prüfen wir Ihre elektronisch eingereichten Exportdokumente und bescheinigen diese.

Bitte beachten Sie folgende Besonderheiten bei Einreichung in Papierform: Alle Unterlagen müssen im Original unterschrieben sein; bitte immer eine Extra-Ausfertigung beilegen, die bei der IHK verbleibt! Achtung: Um eine schnelle und effiziente Bearbeitung Ihrer Bescheinigungen gewährleisten zu können, bitten wir darum, auf die Beigabe von ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlägen zu achten.

Vorankündigung: Ab dem 01.01.2020 werden keine Gebührenmarken auf analogen (auf Papier eingereichten) Ursprungszeugnissen und sonstigen dem Wirtschaftsverkehr dienenden Bescheinigungen mehr angebracht. Die Gebührenmarke auf dem Ursprungszeugnis hat den Zweck, dass ersichtlich ist, dass die erforderliche Gebühr entrichtet wurde. Das System wird zum 01.01.2020 umgestellt: Unternehmen erhalten stattdessen ganz bequem einen monatlichen Gebührenbescheid! Hinweis: Das Fehlen der Gebührenmarke beeinflusst nicht die Akzeptanz des Ursprungszeugnisses im Ausland. (Bei der elektronischen Beantragung wurde die Gebührenmarke bereits zum 01.01.2019 eingestellt.) Unternehmen werden gebeten, die Änderungen bei künftigen Bestellungen zu berücksichtigen und eventuelle Restbestände bis Ende 2019 aufzubrauchen.

Zurück zur Übersicht

IHK Service: Carnet A.T.A.

Wir prüfen die Carnet A.T.A.-Unterlagen, die durch Ihr Unternehmen zuvor sorgfältig ausgefüllt wurden. Sofern alles passt, stellen wir das Carnet A.T.A. mit Gültigkeits- und Ausgabedatum, Seitennummerierung sowie Siegel und Unterschrift aus. (Die Bestätigung der Nämlichkeit (Identität) der Ware erfolgt durch das zuständige Binnenzollamt.) Das Carnet A.T.A. ist spätestens bei Ablauf der Gültigkeitsdauer bzw. wenn es nicht mehr benötigt wird, an uns zurückzugeben. Carnet A.T.A.-Formulare können bei Formularverlagen bezogen werden.

Achtung: Um eine schnelle und effiziente Bearbeitung Ihres Antrages gewährleisten zu können, bitten wir darum, auf die Beigabe von ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlägen zu achten.

Unser Service für Sie beim Carnet A.T.A.

  • Beratung
  • Prüfung
  • Ausstellung
  • Rücknahme

Zurück zur Übersicht

Adresse / Anfahrt

Die Bescheinigungsstelle für Exportdokumente der IHK für München und Oberbayern finden Sie seit dem 1. März 2019 hier:

IHK für München und Oberbayern
Max-Joseph-Straße 2
80333 München
Route planen

Zurück zur Übersicht

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag08:30 Uhr - 16:00 Uhr
Freitag08:30 Uhr - 14:00 Uhr

Ausstellungsgebühr

Ursprungszeugnisse und andere dem Außenwirtschaftsverkehr dienenden Bescheinigungen
Elektronisch eingereicht8,- EUR
Auf Papier eingereicht: 1 Original mit je 2 Kopien8,- EUR
Auf Papier eingereicht: Jede weitere Kopie2,- EUR
Carnet A.T.A.
IHK-Mitglieder75,- EUR zzgl. Versicherungsentgelt
Nichtmitglieder100,- EUR zzgl. Versicherungsentgelt
Carnet A.T.A.-Versicherungsentgeltbei einem Warenwert vonbis zu einem Warenwert von
37,00 EUR0,01 EUR9.999,99 EUR
63,00 EUR10.000,00 EUR24.999,99 EUR
110,00 EUR25.000,00 EUR49.999,99 EUR
210,00 EUR50.000,00 EUR149.999,99 EUR
380,00 EUR150.000,00 EUR299.999,99 EUR
630,00 EUR300.000,00 EUR499.999,99 EUR
420,00 EURfür jede weitere angefangene halbe Million EUR 

Kontakt

Bescheinigungsstelle für Exportdokumente

Bei Fragen oder Unklarheiten zum Ursprungszeugnis

+49 89 5116-1150

exportdokumente@muenchen.ihk.de

Bescheinigungsstelle für Exportdokumente

Bei Fragen oder Unklarheiten zum Carnet A.T.A.

+49 89 5116-1150

exportdokumente@muenchen.ihk.de