Lkw-Maut

Deutsches Mautsystem, Mauttarife in Österreich und Änderungen Maut-Service der ASFINAG

In Deutschland wird für Lastkraftwagen eine entfernungsabhängige Maut erhoben. Die Mautpflicht gilt für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen ab einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen, die auf Bundesautobahnen und ausgewählten Bundesstraßen fahren.

In Österreich gelten seit 1. Januar 2017 neue Mauttarife. Ab dem 1. Juli 2017 stellt die ASFINAG den Service "Go-International" mit der "Go-Box International" ein.

Mautpflichtig sind alle Kraftfahrzeuge oder Fahrzeugkombinationen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mindestens 7,5 Tonnen, die ausschließlich für den Güterkraftverkehr bestimmt sind oder dafür eingesetzt werden.

Um die Lkw-Maut zu bezahlen, stehen Ihnen drei Varrianten zur Verfügung.

  • On-Board Unit (OBU): Voraussetzung ist die Registrierung Ihres Unternehmens und Ihrer mautpflichtigen Fahrzeuge bei Toll Collect. Anschließend können Sie durch einen autorisierten Servicepartner eine OBU einbauen lassen. Die OBU wird kostenlos zur Verfügung gestellt und bleibt Eigentum der Toll Collect GmbH. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Toll Collect GmbH.
  • Manuell am Terminal: Hierbei können sich Lkw-Fahrer und Transportunternehmen an rund 3.600 Mautstellen-Terminals ohne Registrierung einbuchen. Die Geräte mit der Aufschrift „Toll Collect“ stehen in Deutschland und im grenznahen Ausland in der Nähe der Anschlussstellen, auf Autohöfen, Rastplätzen und an Tankstellen bereit. Hier finden Sie eine Übersicht über die Standorte.
  • Manuell online: Nach der Registrierung bei Toll Collect sowie der entsprechenden Online-Freischaltung gehen Sie einfach auf der Startseite der Toll Collect-Website (www.toll-collect.de) auf „Strecke buchen“. Oder Sie klicken hier.

Die Höhe der Maut wird bestimmt durch:

  • Die Anzahl der Achsen
  • Die Schadstoffklasse des Fahrzeuges
  • Die zurückgelegte Wegstrecke

Die korrekte Angabe der Schadstoffklassen, der Achslast sowie der Wegstrecke liegt in der Verantwortung der Nutzer. Einen Überblick über die aktuellen Mauttarife finden Sie hier.

Hinweis: Für Juli 2018 ist eine Erweiterung der mautpflichtigen Strecken auf alle Bundesfernstraßen (Autobahnen und Bundesstraßen) geplant.