Lkw-Maut

Informationen zum deutschen Mautsystem

In Deutschland wird für Lastkraftwagen eine entfernungsabhängige Maut erhoben. Die Mautpflicht gilt für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen ab einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen, die auf Bundesautobahnen und auf vierspurigen bundesautobahnähnlichen Bundestraßen fahren. Auf rund 1.100 Kilometer Bundesstraße wird die Maut erhoben.

Die Bundesanstalt für Straßenwesen (bast) hat eine Mauttabelle veröffentlicht, die regelmäßig aktualisiert wird. Die regelmäßige Anpassung ist notwendig, da sich im Autobahnnetz immer wieder Neuerungen ergeben, die sich auf die Mautberechnung und -erhebung auswirken.

Eine Übersichtskarte des Bundesministeriums für Verkehr zeigt, auf welchen Bundesstraßen u. Autobahnen die Lkw-Maut gilt.

Die Einnahmen sind zweckgebunden und werden für den Erhalt und Neubau von Bundesfernstraßen eingesetzt. Mit der sukzessiven Ausweitung der Maut und der Herabsetzung des zulässigen Gesamtgewichtes in den vergangenen Jahren wird seitens der Bundesregierung ein weiterer Schritt weg von der Haushalts- und ‎hin zu einer Nutzerfinanzierung bei den Bundesfernstraßen vollzogen.‎

Weitere Informationen finden Sie ebenfalls auf der Homepage der Firma Toll Collect GmbH, die in Deutschland die Mautsysteme betreiben.