wege_digitale_zukunft
Wege in die digitale Zukunft

Wege in die digitale Zukunft

Rückblick auf die Digitalkonferenz am 26.11.2020

Welche Chancen die Digitalisierung gerade auch in der Krise bietet und welche Erfahrungen Unternehmen gemacht haben, zeigte die Digitalkonferenz "Wege in die digitale Zukunft": Experten und Unternehmen zeigten mit Best-Practice-Beispielen, wie Digitalisierung erfolgreich eingesetzt werden kann – ob in spezifischen Anwendungsbereichen oder vom Start weg.

In unserem Videomitschnitt ist der erste Teil der Veranstaltung zu sehen.

Im zweiten Teil unserer Digitalkonferenz haben Experten und Unternehmen mit Best-Practice-Beispielen demonstriert, wie Digitalisierung erfolgreich eingesetzt werden kann. In parallelen Slots wurden Digitalisierungsthemen wie etwa E-Commerce - Webshop erfolgreich gestalten, E-Commerce - Online bezahlen oder Digitale Strategie erörtert und diskutiert.

Die Präsentationen zur Digitalklinik stehen Ihnen zum Download im rechten Kasten zur Verfügung.

14:00 Uhr: Begrüßung
Armin Barbalata, IHK für München und Oberbayern

14:05 Uhr: Impuls: So haben wir uns digitalisiert
Karin Elsperger, AGENTUR ELSPERGER

14:15 Uhr: Keynote: Digitalisierung & Corona - Was macht widerstandsfähige Unternehmen aus?
Carsten Hentrich, d.quarks GmbH

  • Best Practice Beispiele - So haben wir uns digitalisiert

14:35 Uhr: Ein Traditionsunternehmen wird digital
Andreas Gölkel, WEISSL GmbH

14:45 Uhr: E-Commerce Digitalisierung: Kräuter verkaufen on- und offline
Romana Auth Kräutergarten München ; Gregor Ortega, TCHSupport UG

14:55 Uhr: Schlusswort
Franziska Neuberger, IHK für München und Oberbayern

15:00Uhr: Digitalklinik - 20 minütige Diskussionsrunden in drei Themenräumen

Raum 1: E-Commerce - Online Verkaufen und Webshop

  • 15:00: Was Sie beachten sollten, um erfolgreich zu verkaufen - Monika Haskbeck, ACEA GmbH
  • 15:20: Gut geplant, ist halb verkauft: Ihr Weg zum erfolgreichen Onlineshop - Sonja Bunzeit, flame GmbH
  • 15:40: Umsatzsteigerung durch ganzheitliche Online-Präsenz, Bewertungen und Kunden-Erlebnis - Holger Hofmann, RepuMatters

Raum 2: E-Commerce - Online bezahlen

  • 15:00: Bezahlmöglichkeiten in Onlineshops - Henry Burkert, Innovations ON GmbH
  • 15:20: Überblick User Experience bei modernen B2C-Shops - Thomas Grahammer, NDCom Digital GmbH & Co. KG
  • 15:40: Wie finde ich im Digitalen die richtigen Preise? - Christian Wirth, Optimal Price Gmb

Raum 3 - Digitale Strategie

  • 15:00: Wie finde ich meine Digitalisierungsstrategie? - Dr. Michael Holzner, iCONDU GmbH
  • 15:30: Digital statt Papier: Wie gelingt es mir, Prozesse digitaler zu machen? - Walter Obholzer, Printvision AG

16:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Um Sie bei den aktuellen digitalen Chancen und Herausforderungen zu unterstützen, haben wir die Digitalisierungsinitiative Pack ma's digital ins Leben gerufen. Weitere Informationen dazu sowie zu anderen Veranstaltungen erhalten Sie auf unserer Pack ma's digital Website.

Armin Barbalata, Begrüßung

barbalata__format_angepasst_
CDO und Mitglied der Hauptgeschäftsführung, IHK für München und Oberbayern

Karin Elsperger - Impuls: So haben wir uns digitalisiert

elsperger__format_angepasst_
Inhaberin, Modeagentur Karin Elsperger

Karin Elsperger (www.karin-elsperger.com):

"Alles in allem ist Instagram aus dem Arbeitsalltag für mich nicht mehr wegzudenken, man erfährt sehr viel über seine Kunden (Sortiment, Aktivitäten, Aktionen).

Man gewinnt Kunden indem man einfach Zugang zu mehr neuen Wunsch-Kunden hat, man ist einfach informierter.

Für mich ein Schritt für den es sich gelohnt hat den inneren Schweinehund zu überwinden und es doch zu tun, denn eines ist sicher, es macht viel Arbeit um das gewisse Foto oder Video zu bekommen, mit dem man auch was erreichen kann. Langweilige Posts erreichen nichts und das wird einem auch sehr schnell klar."

Dr. Carsten Hentrich - Keynote: Digitalisierung & Corona - Was macht widerstandsfähige Unternehmen aus?

hentrich__format_angepasst_
Geschäftsführer, d.quarks GmbH

Die COVID-19 Pandemie stellte und stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Parallel dazu schreitet die Digitalisierung voran, welche die Wirtschaft neu sortiert.

Carsten Hentrich (PhD, Autor von "d.quarks - Der Weg zum digitalen Unternehmen", Co-Founder & Managing Director der d.quarks GmbH, Frankfurt) zeigt, wie Unternehmen in diesem Spannungsfeld durch digitale Weiterentwicklung widerstandsfähig sein können.

Für manche Unternehmen, z. B. aus dem Onlinehandel, ist COVID-19 ein direkter Wachstumsbeschleuniger. Andere Unternehmen kämpfen mit gesunkenem Umsatz und stellen sich die Frage, wie man sich unter den veränderten Rahmenbedingungen neu aufstellen kann und wie man die Möglichkeiten der Digitalisierung für sich besser nutzen kann. Denn ein smartes digitales Unternehmen zu werden ist weder Glück noch Zufall - sondern das Ergebnis der richtigen Strategie, intelligenter Strukturen, der richtigen Kompetenzen und einer passenden Unternehmenskultur.

Doch was genau macht Unternehmen widerstandsfähiger gegenüber Krisen? Wie müssen Unternehmen sich aufstellen, um immun zu werden für ungeplante Ereignisse wie eine Pandemie? Wie und wo kann die Digitalisierung Unternehmen dabei helfen? In dem Vortrag gehen wir diesen Fragen nach und erläutern, welche digitalen Fähigkeiten nachhaltige und resiliente Unternehmen haben müssen.

Andreas Gölkel - Best Practice: Ein Traditionsunternehmen wird digital

goelkel__format_angepasst_
Geschäftsführer, WEISSL GmbH

"Tierzuchtgeräte, Pferdesport, Siloplanen - seit über 60 Jahren -" steht auf der Visitenkarte des Seniorchefs der Weissl GmbH - ein solides mittelständische Handelsunternehmen in der 3. Generation.

Start-up Unternehmer und Serial Entrepreneur Andreas Gölkel erzählt, wie er vor einem Jahr aus seinem IT-Unternehmen in das Familienunternehmen seiner Frau gewechselt ist.

Er berichtet, wie er das Thema Digitalisierung im Traditionsbetrieb angegangen ist, welche Hürden und Herausforderungen er dabei meistern musste und immer noch muss, und was andere mittelständische Unternehmen aus seinen Erfahrungen lernen können.

Romana Auth - E-Commerce Digitalisierung: Kräuter verkaufen on- und offline

auth__format_angepasst_
Inhaberin, Kräutergarten München

Über 2.000 Kräuter, Gewürze und andere Produkte verkauft Romana Auth in Ihrem Laden in München und Online über den Kräutergarten München

Damit der bequeme Einkauf vor Ort und von zu Hause aus noch besser klappt und die Produkte grammgenau ankommen, investierte sie in die Digitalisierung: Interne Aufgaben, wie die Buchhaltung, Faktura und Warenwirtschaft, wurden verbessert. Die Kommunikation mit Lieferanten wurde digitaler und der Onlineshop optimiert.

Romana Auth berichtet von ihren Erfahrungen auf diesem digitalen Weg.

Gregor Ortega

ortega__format_angepasst_
Geschäftsführer, TCH-Support UG (haftungsbeschränkt)

Gregor Ortega unterstützt Romana Auth bei der Umsetzung ihrer Digitalisierung.

tch-support.com

Franziska Neuberger, Moderation

nf_71a9221_gerade_450x300
Referatsleiterin Digitalisierung und IKT, IHK für München und Oberbayern