Rechts- und Wirtschaftsliteratur

Die IHK-Bibliothek

Die IHK für München und Oberbayern hat eine Bibliothek mit rund 35.000 Bänden. Vertreten sind vor allem die Themen Wirtschaft, Recht, Umwelt, Verkehr und Berufsausbildung. Sie führt auch zahlreiche Zeitschriften.

Die IHK-Bibliothek geht mit allerersten Buchanschaffungen auf die Zeit um 1852 zurück. 1880 wurde die Bibliothek bereits dem Münchner Handels- und Gewerbestand zugänglich gemacht.

Sie ist heute eine öffentlich zugängliche Präsenzbibliothek und stellt ihre Bestände den IHK-Mitarbeitern, den kammerzugehörigen Unternehmen und Existenzgründern zur Verfügung. Der Bestand umfasst rund 35.000 Bände.

Sie finden Literatur zu den Gebieten

  • Recht (Gesetzestexte, Kommentare, Vertragsmuster)
  • Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft (inkl. Literatur zu Existenzgründung)
  • Umwelt, Verkehr
  • Berufsausbildung
  • Statistiken
  • Auskunftsliteratur (u.a. auch zu deutschen und internationalen Marken)

Die Bibliothek führt etwa 200 Zeitschriften, Zeitungen, Amts- und Gesetzesblätter und Drucksachen.

Im Online-Katalog (OPAC) finden Sie unseren Bestand ab Erscheinungsjahr 1991. Sie können nach Verfasser, Körperschaften, Sachtitel und Schlagwörtern suchen.

Öffnungszeiten:

Dienstag, von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr