16.01.2017 - Bad-Tölz-Wolfratshausen

Kilian Willibald zum Mitglied der IHK-Vollversammlung gewählt

kilian_willibald__

Kilian Willibald (53), Geschäftsführer der Kilian Willibald GmbH, ist auf Vorschlag des IHK-Präsidiums in die Vollversammlung der IHK für München und Oberbayern nachgewählt worden. Dort gehört er zusammen mit zwei weiteren Unternehmern der Wahlgruppe 7, die die Unternehmen des Baugewerbes vertritt, an.

Lenggrieser Unternehmer übernimmt Ehrenamt ‎

Die IHK-Vollversammlung hatte sich nach den Wahlen im Frühjahr 2016 am
20. Juni 2016 neu konstituiert. Sie ist das höchste Entscheidungsorgan der IHK. Für die Amtszeit 2016 bis 2021 besteht sie aus bis zu 90 Unternehmerinnen und Unternehmern, die über wirtschaftspolitische Ausrichtung, Aufgaben und Haushalt der IHK und damit über die Höhe der Beiträge entscheiden.

Im Landkreis engagiert sich Willibald außerdem als Mitglied des IHK-Regional­ausschusses Bad Tölz-Wolfratshausen. Als Sprachrohr der regionalen Wirtschaft setzt sich dieser für die Interessen und Belange der Unternehmen im Landkreis ein.