20.05.2019 - Eichstätt - Ingolstadt - Neuburg-Schrobenhausen - Pfaffenhofen

Ausbildungsmesse IHK jobfit! begeistert über 1.500 Besucher ‎

blick_in_die_messe
© Gajanin / IHK

Ganz im Zeichen der Berufsorientierung stand der vergangene Samstag (18. Mai) mit der IHK-Ausbildungsmesse IHK jobfit!, die in der Saturn Arena Ingolstadt stattfand. Wie die IHK für München und Oberbayern mitteilt, kamen über 1.500 Schüle­rinnen und Schüler sowie Eltern, um sich über Ausbildungsmöglichkei­ten in der Region Ingolstadt zu informieren. Über 90 Unternehmen und Institutionen informierten zu mehr als 140 Berufsausbildungen und dualen Studiengängen.

Peters: „In wenigen Stunden die große Vielfalt der beruflichen Ausbildung erleben“‎

Fritz Peters, Sprecher des IHK-Forums Region Ingolstadt, zieht eine positive Bilanz: „Auch in diesem Jahr waren die Ausstellerplätze auf der Messe innerhalb weniger Tage vergeben. Die Unternehmen schätzen den direkten Kontakt zu interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen, denen ein umfassender Überblick über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Region geboten wird. Das Gesamtkonzept hat sich bewährt, angefangen beim Matching der Betriebe mit potentiellen Azubis oder Praktikanten bis hin zum abwechslungsreichen Rahmenprogramm.“ Auf großes Echo unter den Besuchern stießen auch das professionelle Fotoshooting für Bewerbungs­fotos, die Style-Beratung, das Berufs-Coaching, der Bewerbungs­mappen-Check oder die Virtual Reality-Station, an der Interessierte in über 50 Beru­fe mit Hilfe von VR-Brillen eintauchen konnten. Für Unterhaltung mit Showcharakter sorgten zudem YouTuber Flowest und Moderator Osman Citir auf der Aktionsbühne.

Vor Ort dabei war auch Manfred Gößl, Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern. „Die heutige Situation auf dem Ausbildungsmarkt hätte ich mir in meiner eigenen Jugend gewünscht. Damals waren Ausbildungsplätze Mangelware“, berichtet Gößl. Angesichts des Fachkräftemangels müssen die Betriebe mehr denn je auf eigene Ausbildungsangebote setzen. „Die Fachkräfte der Zukunft sind vor allem exzellent ausgebildete, beruflich qualifizierte Mitarbeiter“, so der IHK-Haupt­geschäftsführer. Bei seinem Messerundgang begleiteten Gößl unter anderem Sepp Mißlbeck, Bürgermeister der Stadt Ingolstadt, und die stellvertretenden Landräte Alois Rauscher (Neuburg-Schrobenhausen) und Josef Finkenzeller (Pfaffenhofen).