Fortbildungsprüfung

Geprüfte /r Fremdsprachenkorrespondent /-in Englisch

Für Fremdsprachenkorrespondenten Englisch bieten sich Tätigkeitsfelder in unterschiedlichen Be­reichen von Industrie, Handel und Gewerbe, in import- und exportorientierten Produktions­unternehmen und auch bei auslandsorientierten Dienstleistungsunternehmen. Deutsche Unternehmen mit weltweiten Kontakten und internationale Firmen mit Nieder­lassungen in Deutschland suchen verstärkt Fachleute, die in der Weltverkehrssprache Englisch versiert sind. Zielgruppe für diese Fortbildungsprüfung ist der Personenkreis, der neben kaufmännischen auch gute Englischkenntnisse sowie schreibtechnische Fertigkeiten erworben hat.

Ziel der Prüfung

Durch die Prüfung ist festzustellen, ob der Prüfungs­teilnehmer die notwendigen Qualifikationen erworben hat, um folgende Aufgaben eines Fremdsprachenkorrespon­denten wahrzunehmen: Übersetzen, Aufbereiten und Wiedergeben geschrie­bener und gesprochener wirtschaftsbezogener Texte aus der und in die Fremdsprache, Selbständiges Formulieren und Gestalten fremd­sprachiger üblicher Geschäftsbriefe und anderer unternehmensbezogener Schriftstücke, Mündliche Kommunikation in der Fremdsprache.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte der aktuellen Verordnung
Zur Prüfung Ihrer persönlichen Zulassung zur Prüfung senden Sie uns bitte den Zulassungsantrag zusammen mit Ihren Nachweisen.

Gliederung der Prüfung zum Fremdsprachenkorrespondent

‎Übersetzung (schriftlich)

  • Übersetzen eines wirtschaftsbezogenen englischen Textes
  • Übersetzen eines wirtschaftsbezogenen deutschen Textes

Korrespondenz (schriftlich)

  • Verfassen eines englischen Geschäftsbriefes
  • Beantworten einer englischen Korrespondenz
  • Schriftliche Zusammenfassung einer englischen Nachricht


Mündliche Kommunikation

  • Gespräch in Englisch
  • Geschäftstelefonat in Englisch

Prüfungstermine / Fristen

Die Prüfungsteile werden jeweils zweimal jährlich angeboten.
Die genauen Prüfungstermine entnehmen Sie bitte der Terminvorschau.

Prüfungsgebühren

Die Höhe der Prüfungsgebühren entnehmen Sie bitte der Gebührenordnung.

Lehrgangsträger

Grundsätzlich ist kein Lehrgang zur Vorbereitung auf die Prüfung vorgeschrieben. Aufgrund der Komplexität und der Menge des Prüfungsstoffes ist die strukturierte Vorbereitung aber sehr empfehlenswert. Der Link zum Lehrgangsanbieter enthält die uns bekannten Bildungsträger, die auf diese Prüfung vorbereiten. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und hat keinen Empfehlungscharakter. Über die Qualität der jeweiligen Vorbereitungsmaßnahme können wir keine Aussage treffen. Wir empfehlen Ihnen aber, dass Sie sich vorab bei den in Frage kommenden Bildungsträgern über die Unterrichtsinhalte und –methoden sowie über die Referenzen der eingesetzten Trainer / Dozenten informieren.