Veranstaltung

Startklar für die Ausbildung: Workshops für Geflüchtete

Workshop vor Ausbildungsbeginn 2018
© IHK

Der kostenfreie Workshop "Startklar für die Ausbildung" des IHK-Integrationsteams unterstützt Jugendliche, ihre Ausbildung von Beginn an erfolgreich zu meistern. Er richtet sich vor allem an Geflüchtete, Migrant*innen und Zugewanderte.

Wann, wo und wie: Workshop zum Ausbildungsbeginn für Geflüchtete

Das Angebot des IHK-Integrationsteams richtet sich an Azubis, die zum neuen Ausbildungsjahr 2022/23 in das Berufsleben starten. Ziel des Workshops ist es, Jugendliche bei den neuen Anforderungen der Ausbildungszeit zu unterstützen.

Themenblöcke des Workshops

  • Was ist von Beginn an wichtig?
  • Wie können Schwierigkeiten während der Ausbildung angepackt werden?
  • Kommunikation im Betrieb

Das ausführliche Workshop-Programm und die Anmeldung finden Sie hier.

Ziele des IHK-Workshops

Gut vorbereitet läuft eine Ausbildung von Beginn an besser! Der Workshop richtet sich insbesondere an Geflüchtete, Migrant*innen und Zugewanderte.

Das sind die Themen des Workshops

  • Welche Herausforderungen erwarten einen Azubi?
  • Wie kann man sich darauf vorbereiteten?
  • Welche Fragen haben die Azubis?

Programm des IHK-Workshops "Startklar für die Ausbildung"

gruppea
Ein Teil der Teilnehmer/-innen des Präsenz-Workshops 2022

Was ist von Beginn an in der Ausbildung wichtig?

  • Deine Pflichten als Azubi
  • Regeln im Betrieb
  • Das Berichtsheft
  • Erste Informationen zu den Prüfungen

Wie geht man mit Schwierigkeiten während der Ausbildung um?

  • Wie spricht ein Azubi Probleme richtig an?
  • Was ist Feedback und welche Rolle spielt es in der Probezeit?
  • Wann und wie beginnt ein Azubi zu lernen?

Kommunikation im Betrieb

  • Umgang mit Ausbildern und Kollegen
  • Ist es okay, Fragen zustellen?