So finden Sie die zuständige Berufsschule

Berufsschulstandorte

Als Ausbildungsbetrieb sind Sie verpflichtet, Ihre Auszubildenden an der jeweils zuständigen Berufsschule einzuschreiben.

Inhaltsnavigation

Für wen gilt die Berufsschulpflicht?

Laut Bayerischem Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) gilt die Pflicht für

  • Jugendliche, die aus der Hauptschulpflicht entlassen werden (auch Privatschüler/innen und ausländische Jugendliche)
  • Auszubildende (unabhängig vom bisherigen Schulbesuch)
  • Schulabgänger/innen, die keinen mittleren Schulabschluss nachweisen können

Hinweise zum Masernschutzgesetz

Mit dem Masernschutzgesetz ist das Infektionsschutzgesetz geändert worden. Jeder Auszubildende muss für seine Anmeldung zum Berufsschulbesuch den aktuellen Masernschutz entsprechend des Masernschutzgesetzes nachweisen.

Nach dem Masernschutzgesetz müssen alle nach 1970 geborenen Personen, die in einer Gemeinschaftseinrichtung, wie der Schule, betreut werden oder tätig sind, einen ausreichenden Impfschutz gegen Masern nachweisen. Dies kann in Form eines Nachweises über zwei Masernimpfungen oder einer ärztlichen Bescheinigung über Immunität gegen Masern bzw. einer medizinischen Kontraindikation erfolgen. Das Masernschutzgesetz ist am 1. März 2020 in Kraft getreten, sieht aber für alle Personen, die am 1. März 2020 bereits in den Schulen betreut wurden oder tätig sind, eine Nachweisfrist bis zum 31. Juli 2021 vor.

Die Umsetzung des Gesetzes betrifft nahezu alle beruflichen Schulen der Landeshauptstadt München. Schulpflichtige Schüler*innen werden an der Schule aufgenommen, auch wenn kein Nachweis vorliegt. Sie werden allerdings an das Gesundheitsamt gemeldet. Dieses entscheidet dann über entsprechende Maßnahmen.

Nicht mehr schulpflichtige Schüler*innen hingegen dürfen bei fehlendem Nachweis nicht beschult und daher nicht an der Schule aufgenommen werden.

zurück zur Übersicht

Datenbank mit allen bayerischen Schulen

Sie wollen sich informieren, welche Berufsschule für Ihre Auszubildenden zuständig ist? Dann besuchen Sie bitte die Schul-Datenbank des bayerischen Kultusministeriums.

Falls ein Auszubildender eine andere Berufsschule besuchen will, muss bei der eigentlich zuständigen Schule ein Gastschulantrag gestellt werden.

zurück zur Übersicht