Technische Berufe

Elektroniker / -in für Informations- und Systemtechnik

Elektroniker und Elektronikerinnen für Informations- und Systemtechnik arbeiten daran mit, industrielle informationstechnische Systeme zu entwickeln und zu realisieren. Zudem warten sie die Systeme und leisten Support bei Störungen.
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre mit gestreckter Abschlussprüfung (40% / 60%)

Zum 01.08.2018 trat eine Änderungsverordnung der dreieinhalbjährigen industriellen Metall- und Elektroberufe und des Mechatronikers in Kraft. Dabei wurde unter anderem eine neue integrative Berufsbildposition eingeführt: "Digitalisierung der Arbeit, Datenschutz und Informationssicherheit". Zudem gibt es mehrere optionale Zusatzqualifikationen.

Folgende Zusatzqualifikationen wurden eingeführt:

Industrielle Elektroberufe:

  • Digitale Vernetzung
  • Programmierung
  • Informationssicherheit

Weitere Informationen zur Änderung der industriellen Metall- und Elektroberufe und des Mechatronikers finden Sie hier.

Informationen zum betrieblichen Auftrag (Abschlussprüfung Teil 2)