IHK-‎Dienstleistungsausschuss

Berichte aus den Sitzungen des IHK-Dienstleistungsausschusses

Der Dienstleistungsausschuss beschäftigt sich mit politischen Themen, die die im Ausschuss vertretenen Branchen bewegen und erarbeitet Stellungnahmen und Positionen auf Bundes- und Landesebene. Im Fokus steht eine praxisnahe Gestaltung von Gesetzen. Zudem dient die Expertise des Dienstleistungsausschusses für IHK-Stellungnahmen, Briefe an die Politik sowie Gespräche mit Politik und Parteien, Verwaltung und Hochschulen.

Dienstleistungsbranche im Zeichen der Corona-Pandemie

Der IHK-Dienstleistungsausschuss kam unter der Leitung des Vizepräsidenten und Vorsitzenden Herrn Dörrié in digitaler Form am 2. Juli 2020 zusammen.

Die Mitglieder und Gäste des Ausschusses schilderten. inwieweit ihre Betriebe von der Corona-Pandemie beeinflusst wurden. Während das Veranstaltungsgewerbe ausschließlich negative Auswirkungen verdeutlichte, zeichnete sich für IT-Dienstleister die Chance einer Geschäftsanpassung mit professionellen Online-Veranstaltungen ab. Das Beratungsgewerbe berichtete von einem technischen Fortschritt und betonte, dass neben dem digitalen Kontakt auch die persönliche Begegnung weiterhin wichtig sei.

Zu den politischen Handlungsfeldern gehörten, ähnlich wie im Handelsausschuss, der Wunsch nach einem detaillierten Fahrplan für weitere Einschränkungen und Lockerungen. Ein anderer Handlungsbedarf besteht darin, den Besuchern und Ausstellern Sicherheit zu vermitteln.

Frau Dr. Emslander von der IHK München und Oberbayern stellte anschließend die aktuelle wirtschaftliche Lage mitsamt einem branchenbezogenen Ausblick vor. Der Ausschuss wurde zudem über die politischen Erfolge der Gesamtinteressenvertretung informiert, insbesondere was die Sicherstellung von Liquidität/Finanzierung, Personal/Arbeitsmarkt und Recht betrifft.
Die IHK verfolgt weiterhin das Ziel, Unterstützungsmaßnahmen und Konjunkturprogramme, die im Gesamtinteresse aller Unternehmen liegen, durchzusetzen. Das Augenmerk liegt dabei auf den besonders stark betroffenen kleinen und mittleren Betrieben ohne dabei unverhältnismäßig hohen Kosten nach sich zu ziehen.