Arbeitskreis Kreditwirtschaft

Berichte aus den Sitzungen des Arbeitskreises Kreditwirtschaft

Der Arbeitskreis Kreditwirtschaft setzt sich aus hochrangigen Vertretern der Finanzwirtschaft zusammen. Der Arbeitskreis bietet seinen Mitgliedern neben dem Ideenaustausch, die Möglichkeit Rahmenbedingungen der Branche mitzugestalten und Branchenbedürfnisse an Fachexperten und Politiker auf Landes-, Bundes- sowie Europaebene zu spiegeln.

Arbeitskreis Kreditwirtschaft mit Herrn MdEP Ferber

Zur Sitzung am 18.03.2019 in der Merkur Bank KG aA begrüßte der IHK-Arbeitskreis Kreditwirtschaft Markus Ferber, Mitglied des Europäischen Parlaments sowie Mitglied und Koordinator der EVP-Fraktion im Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON).

Nach der Eröffnung durch den stellvertretenden Vorsitzenden des Arbeitskreises, Dr. Marcus Lingel, berichtete Herr Ferber über die Hauptthemen des ECON-Ausschusses der abgelaufenen Legislaturperiode und über die Schwerpunkte für das laufende Jahr. Der Arbeitskreis betonte in der anschließenden Diskussion, dass die Berücksichtigung von mehr Verhältnismäßigkeit in der Bankenregulierung – gemäß dem im Dezember 2018 verabschiedeten EU-Bankenpaket CRD IV/ CRR II - essentiell für den Fortbestand des erfolgreichen deutschen 3-Säulen-Modells der Kreditwirtschaft sei. Die darin beschlossene Definition kleiner Banken und der daraus resultierende EBA-Auftrag für ein Maßnahmenpaket zur Senkung der Bürokratiekosten für kleine und mittlere Banken sollte stringent umgesetzt werden. Zudem riet der Arbeitskreis dazu die Geldwäscheanforderungen vor dem Hintergrund eines funktionsfähigen europäischen Binnenmarktes einer Kosten-Nutzen-Analyse zu unterziehen.

Abschließend wurden aktuelle Themen aus der IHK präsentiert sowie eine IHK-Positionierung zum EU-Aktionsplan zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums („Sustainable Finance“) diskutiert.