Eine Zukunft für die Vergangenheit: das Bayerische Wirtschaftsarchiv

Wenn Sie für die historischen Unterlagen Ihres Unternehmens eine archivfachliche Betreuung suchen oder zur bayerischen Wirtschaftsgeschichte forschen wollen, hilft Ihnen das Bayerische Wirtschaftsarchiv - eine Gemeinschaftseinrichtung der bayerischen IHKs - weiter. Unter dem Motto „Eine Zukunft für die Vergangenheit“ betreut das Bayerische Wirtschaftsarchiv rund 200 Archivbestände von Unternehmen, Verbänden und bayerischen IHKs. Es ist die zentrale Einrichtung zur Bewahrung historisch bedeutsamer Originaldokumente aus dem Wirtschaftsleben Bayerns. Über unsere Datenbanken können Sie online unter anderem in unserer Sammlung von Geschäftsberichten publikationspflichtiger Unternehmen ab 1869 und in der umfangreichen Firmenschriftensammlung recherchieren.

Hölzerner Bohrturm, um 1912

Exponat Oktober 2021

Texas am Tegernsee: Vom Erdöl zum Heilwasser

Erst war der Tourismus da, dann wurde nach Öl gebohrt und schließlich sorgte das Heilwasser für weiteren wirtschaftlichen Aufschwung: Bad Wiessee am Tegernsee weist eine interessante Entwicklung auf, wie das Bayerische Wirtschaftsarchiv zeigt.

Bad Wiessee: Vom Erdöl zum Heilwasser
elektrizitaetsausstellung_a

Exponat September 2021

Seit 100 Jahren Strom für den Freistaat: Das Bayernwerk

Damals wie heute gilt: Eine sichere Energieversorgung ist Grundlage für das Wohlergehen einer Wirtschaftsregion. Das Bayerische Wirtschaftsarchiv BWA zeichnet die Geschichte des Bayernwerks nach.

Geschichte des Bayernwerks
Reichskarte für Urlauber, 1941

Exponat August 2021

Lebensmittelmarken: "Ist vom Verbraucher aufzubewahren"

Erst 1950 wurden in der Bundesrepublik Deutschland die Lebensmittelmarken abgeschafft. Heute gibt es einen Sammlermarkt für diese Erinnerungsstücke aus der Not der Kriegsjahre. Das Bayerische Wirtschaftsarchiv öffnet dafür seinen Fundus.

Historische Lebensmittel- und Bezugskarten
Werbung für Sparkasse mit Goldesel

Exponat Juli 2021

"Prost zusammen" - Münchner Brauereikonzentration von einst

Es war die bislang teuerste Krise der bundesrepublikanischen Bankengeschichte: 2001 musste ein Bankenpool einspringen, um die ins Trudeln geratene traditionsreiche Schmidt-Bank aus Hof aufzufangen. Das Bayerische Wirtschaftsarchiv zeichnet die Geschichte nach.

Schmidt-Bank in Hof

Das Bayerische Wirtschaftsarchiv

Das Bayerische Wirtschaftsarchiv (BWA) ist eine Gemeinschaftseinrichtung der bayerischen IHKs. Sie können bei uns in historischen Unterlagen recherchieren.

Wenn Sie historische Unterlagen aus Ihrem Betrieb betreut haben wollen, dann sind wir die richtige Adresse. Kontaktieren Sie uns!

Telefon: 089 / 51 16-33 54
Email: bwa@muenchen.ihk.de
Fax: 089 / 51 16-3564

Postanschrift:
Postfach 80 09 80
81609 München

Besuchsanschrift:
IHK-Akademie,
Orleansstraße 10-12,
81669 München

Öffnungszeiten:
Mo.-Do. 8.30-16.30 Uhr
Fr. 8.30-15.00 Uhr
Voranmeldung erforderlich

Internet:
www.bwa.findbuch.net