Eine Zukunft für die Vergangenheit: das Bayerische Wirtschaftsarchiv

Wenn Sie für die historischen Unterlagen Ihres Unternehmens eine archivfachliche Betreuung suchen oder zur bayerischen Wirtschaftsgeschichte forschen wollen, hilft Ihnen das Bayerische Wirtschaftsarchiv - eine Gemeinschaftseinrichtung der bayerischen IHKs - weiter. Unter dem Motto „Eine Zukunft für die Vergangenheit“ betreut das Bayerische Wirtschaftsarchiv rund 200 Archivbestände von Unternehmen, Verbänden und bayerischen IHKs. Es ist die zentrale Einrichtung zur Bewahrung historisch bedeutsamer Originaldokumente aus dem Wirtschaftsleben Bayerns. Über unsere Datenbanken können Sie online unter anderem in unserer Sammlung von Geschäftsberichten publikationspflichtiger Unternehmen ab 1869 und in der umfangreichen Firmenschriftensammlung recherchieren.

Der Volkssänger und Humorist Weiß Ferdl bei der „Salvator“-Eröffnung 1929‎

Exponat März 2019

Starke Biere und starke Männer

Nach dem ausgelassenen Faschingstreiben beginnt von Aschermittwoch bis Ostern die Fastenzeit. Rund vier Wochen lang ist Gelegenheit für Verzicht und innere Einkehr - und für das Starkbier.

Starke Biere
Gasthof Walterwirt in der Münchner Maistraße nach Straßenkämpfen zwischen Regie-‎rungstruppen und Revolutionären, 2. Mai 1919‎

Exponat Februar 2019

Revolution und Räterepublik in Bayern

100 Jahre nach der Ermordnung Kurt Eisners zeigt das Bayerische Wirtschaftsarchiv seine Fundstücke zur Räterepublik in München.

"Furchtbar ernst ist die Zeit"
metzeler_3

Exponat Januar 2019

Im Zeichen des Elefanten: Die Metzeler Gummiwerke

1863 wurden die Metzeler Gummiwerke in München gegründet. Das Bayerische Wirtschaftsarchiv zeichnet ihre Geschichte nach.

Die Metzler Gummiwerke
Kommerzienrat Josef Rodenstock, Gründer und Inhaber der Optischen Werke G. ‎Rodenstock in München, an seinem 75. Geburtstag im Kreis der Familie, 1921‎

Exponat Dezember 2018

Ehrung für "höhere Kaufleute und Industrielle"

Der Titel des Kommerzienrats - was hat er zu bedeuten? Das Bayerische Wirtschaftsarchiv erläutert Ursprung und Bedeutung des Titels.

Der Titel des Kommerzienrats

Das Bayerische Wirtschaftsarchiv

Das Bayerische Wirtschaftsarchiv (BWA) ist eine Gemeinschaftseinrichtung der bayerischen IHKs. Sie können bei uns in historischen Unterlagen recherchieren.

Wenn Sie historische Unterlagen aus Ihrem Betrieb betreut haben wollen, dann sind wir die richtige Adresse. Kontaktieren Sie uns!

Telefon: 089 / 51 16-33 54
Email: bwa@muenchen.ihk.de
Fax: 089 / 51 16-3564

Postanschrift:
Postfach 80 09 80
81609 München

Besuchsanschrift:
IHK-Akademie,
Orleansstraße 10-12,
81669 München

Öffnungszeiten:
Mo.-Do. 8.30-16.30 Uhr
Fr. 8.30-15.00 Uhr
Voranmeldung erforderlich

Internet:
www.bwa.findbuch.net