Portrait, Passfoto, Dirk Ramhorst

Dirk Ramhorst

Biografie

Der gebürtige Bielefelder kam 2016 zu Wacker Chemie. Zuvor war er bei der BASF, Siemens und Nixdorf Computer.

Die Zukunftspotenziale digitaler Technologien sind enorm. Doch auch in einer digitalen Ökonomie über das Jahr 2030 hinaus ist und bleibt der Mensch zentrales Element für Innovationen und Wertschöpfung.

Dirk Ramhorst, CDO, CIO und Senior Vice President bei Wacker Chemie, will die IT im Unternehmen als innovativen Berater positionieren. Damit die Digitalisierung gelingt, müsse die IT neue Services und Kompetenzen aufbauen. Data Scientists und Data Engineers entwickeln analytische Services für alle Business-Domänen. Zudem wird die Architektur für Big Data, Analytics, Process Mining und künstliche Intelligenz implementiert.

Zudem werden im Unternehmen die KPIs der IT neu definiert. Wichtig ist nicht nur, die geforderte Qualität im vorgegebenen Zeit- und Kostenrahmen zu liefern, sondern auch so, dass die Mitarbeiter neue Tools oder Services auch wie gewünscht nutzen. Zudem wird bei Wacker die Digitalisierung hoch aufgehängt.