Fachkundeprüfung Notfallrettung / arztbegleiteter Patiententransport / Krankentransport

krankenwagen_1

Der Eignungsnachweis zum Führen eines Unternehmens, das Notfallrettung/arztbegleiteter Patiententransport/Krankentransport betreibt, ist durch das Ablegen einer Fachkundeprüfung bei der Industrie und Handelskammer zu erbringen.

Fachkundeprüfung für den Nachweis der fachlichen Eignung

Sie wollen ein Unternehmen führen, das Notfallrettung/arztbegleiteten Patiententransport / Krankentransport bietet? Dann müssen Sie die folgenden Berufszugangsbedingungen erfüllen:

  • Persönliche Zuverlässigkeit
  • Finanzielle Leistungsfähigkeit
  • Fachliche Eignung

Für Informationen zum Nachweis von persönlicher Zuverlässigkeit und finanzieller Leistungsfähigkeit ist unser Referat „Berufszugang“ zuständig. Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter„Markt- und Berufszugang“.

Die Fachkundeprüfung

Schriftliche Prüfung Die schriftliche Prüfung dauert zwei Stunden.

Mündliche Prüfung Für die mündliche Prüfung sind circa 30 Minuten vorgesehen.

Details zu den Prüfungen enthält die„Prüfungsordnung für die Durchführung von Prüfungen zum Nachweis der fachlichen Eignung zur Führung von Unternehmen, die Notfallrettung, arztbegleiteter Patiententransport oder Krankentransport betreiben“.

Online-Prüfungsanmeldung und Prüfungsgebühr

Online-Anmeldung: Hier können Sie sich zur Fachkundeprüfung NR/aPT/KT anmelden

Sie erhalten daraufhin eine offizielle Anmeldungsbestätigung, eine schriftliche Einladung und einen Gebührenbescheid.

Die Gebührenübersicht finden Sie hier

Anmeldeschluss. Der Anmeldeschluss zu den Prüfungen ist 14 Tage vor dem Prüfungstermin.

Prüfungsvorbereitung

Um die notwendigen Fach- und Sachkenntnisse im Hinblick auf Notfallrettung/arztbegleiteten Patiententransport/Krankentransport zu erwerben, gibt es entsprechende Fachliteratur sowie Vorbereitungskurse von privaten Veranstaltern. Detaillierte Informationen dazu bietet Ihnen unser MERKBLATT „Fachinformation zum Berufszugang Notfallrettung/arztbegleiteter Patiententransport/Krankentransport“