E-Mobilität

Bis 2020 soll eine Million E-Fahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs sein. So will es der »Nationale Entwicklungsplan Elektromobilität« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

emobilitaet_fotolia_81097843_estations
© estations / fotolia

Mit E-Autos verringert sich die Belastung in Städten und Ballungsräumen mit Luftschadstoffen. Die Lebensqualität steigt. Damit kann die E-Mobilität einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung den großen globalen Herausforderungen wie Klimawandel und Ressourcenknappheit leisten.

Die IHK München unterstützt den Einsatz von E-Fahrzeugen durch Information und konkrete Fördermaßnahmen in Kooperation mit Kommunen. Gerade der städtische Wirtschaftsverkehr mit hohen jährlichen Fahrleistungen, aber begrenzten Aktionsradien bietet gute Voraussetzungen für den Einsatz der E-Mobilität und Lastenrädern.