Oberbayerische Unternehmen für den freien Handel

Peter Mannhart, Ledvance GmbH

Ich bin für mehr freien Handel, weil für mich die Formel "Wandel durch Handel" nach wie vor gilt, und beispielsweise in Europa zu einer vorher nie dagewesenen Phase von Frieden und Wohlstand geführt hat.

Peter Mannhart, Ledvance GmbH

Was bedeuten freier Handel, offene Märkte und ein starker EU-Binnenmarkt für Ihr Unternehmen?

Meine persönliche Meinung ist, dass freier Handel für alle Beteiligten von Vorteil ist – für Volkswirtschaften und ultimativ für die Gesellschaften der Länder. OSRAM/ LEDVANCE war und ist ein exportorientiertes Unternehmen mit jahrelangen Handelsbeziehungen in mehr als 120 Ländern weltweit. Die Exportquote liegt bei >75%; allerdings profitiert unser Unternehmen auch beim notwendigen Warenfluss von Komponenten und Vormaterialien für unsere Produktionsstätten weltweit vom freien Handel. Ein weiterer Aspekt in Bezug auf Freihandel ist allerdings auch, dass es auch Regeln (z.B. Steuerveranlagung, Datensicherheit, etc.) für die Zusammenarbeit global geben muss.

Wie hoch ist Ihr Exportanteil und viele Arbeitsplätze hängen im Inland (schätzungsweise) vom Exportgeschäft ab?

Bei LEDVANCE liegt der Exportanteil bei >75%; ich würde schätzen, dass gut 20% unserer Arbeitsplätze in Deutschland direkt am Exportgeschäft hängen.

Wie hat sich Ihr Auslandsgeschäftes in den vergangenen Jahren entwickelt? Aus wie vielen Ländern kommen ihre Kunden und Lieferanten?

Unser Auslandsgeschäft wächst seit vielen Jahren konstant. Wir haben Kunden in mehr als 120 Ländern weltweit, und liefern an mehr als 400.000 Kundenadressen.

Gab oder gibt es derzeit Hürden für das Auslandsgeschäft?

Es gibt derzeit keine nennenswerten Hürden für unser Auslandsgeschäft; allerdings beunruhigen uns die aktuellen Entwicklungen hinsichtlich protektionistischen Maßnahmen z.B. in UK oder in den USA schon sehr.

Welche Perspektiven erhält Ihr Unternehmen durch den Abbau von Handelshemmnissen oder durch neue Abkommen wie CETA oder TTIP?

Natürlich ergeben sich durch diese Abkommen Erleichterungen auch für unser Geschäft. Da wir allerdings in den betroffenen Ländern produzieren, ist der Einfluss für uns zunächst begrenzt.