14.07.2017 - Eichstätt - Ingolstadt - Neuburg-Schrobenhausen - Pfaffenhofen

Prüflinge aus Gastronomie und Hotellerie stellen ihr Können unter Beweis ‎

Nach den Theorieprüfungen im Mai mussten sich jetzt 49 Azubis aus fünf verschiedenen Gastronomie- und Hotellerieberufen an der Staatlichen Berufsschule I dem Praxistest unterziehen. In den praktischen Prüfungsteilen, die in den Lehrküchen und dem Lehrrestaurant im Zeughaus stattfanden, stellten die angehenden Köche, Beiköche, Fachkräfte im Gastgewerbe, Hotel- und Restaurantfachleute ihr Wissen und vor allem ihr Können unter Beweis.

IHK dankt Hans Dieter Meister für 48 Jahre Ehrenamt als Prüfer

So fanden am 11. Juli die Prüfungen von sieben Köchen und zehn Hotel­fachleuten, die sich in Betrieben der ganzen Region haben ausbilden lassen, statt. Insgesamt 20 ehrenamtliche Prüfer der IHK für München und Oberbayern waren anwesend und prüften den Service und die Kochkünste der Azubis auf Herz und Nieren.

Aus einem Warenkorb mit Pflicht- und Wahlzutaten, über die die Prüflinge etwa sechs Wochen vor ihrer praktischen Abschlussprüfung informiert worden waren, konnten die angehenden Köche ein Menü innerhalb dieser Vorgaben, aber gleichzeitig auch nach ihrer individuellen Interpretation kreieren. „In der Prüfungsvorbereitung brauchen die Koch-Azubis natürlich ganz besonders die Unterstützung ihrer Chefs. Dabei geht es einerseits um die Zusammenstellung der Menüs, die Kreativität und wie hoch die Ansprüche sind, die der Prüfling selbst an sich stellt. Ganz wichtig ist aber vor allem auch die zeitliche Planung. Die Gerichte müssen punktgenau zubereitet werden, damit sie eben auch warm auf den Tisch kommen“, beschreibt Martina Volnhals, Prüfungskoordinatorin in der IHK-Geschäftsstelle Ingolstadt, die Herausforderungen.

Zu den Gästen, die den Service und die Menüs der Prüflinge am vergangenen Dienstag genießen durften, zählte auch Hans Dieter Meister. Er hat die IHK 48 Jahre lang als ehrenamtlicher Prüfer bei den praktischen Abschlussprüfungen der Köche unterstützt. Ihm gebührte der besondere Dank und die Anerkennung von Elke Christian, Leiterin der IHK-Geschäftsstelle Ingolstadt. Ebenfalls unter den Gästen waren Vertreter des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA), der Stadt Ingolstadt und aus Ausbildungsunternehmen der unterschiedlichsten Branchen. Alle verfolgten das Prüfungsgeschehen mit großer Spannung und erfreuten sich an den Leistungen der Prüflinge.