Fortbildungsprüfung

Geprüfte /r Bilanzbuchhalter / -in

Mit der IHK-Fortbildungsprüfung zum Bilanzbuchhalter weisen Sie nach, dass Sie die notwendigen Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen haben, die Aufgaben eines Geprüften Bilanzbuchhalters wahrzunehmen.

Ziel der Prüfung zum Bilanzbuchhalter

Eigenständig und verantwortlich die Aufgaben des kaufmännischen Rechnungswesens für Unternehmen und Institutionen unterschiedlicher Art, Größe und Rechtsform zu organisieren und durchzuführen und in diesem Zusammenhang Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu führen.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte der aktuellen Verordnung.
Zur Prüfung Ihrer persönlichen Zulassung zur Prüfung senden Sie uns bitte den Zulassungsantrag zusammen mit Ihren Nachweisen.

Aufbau der Prüfung zum Bilanzbuchhalter

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Teil und einem mündlichen Teil und
erstreckt sich auf die folgenden Handlungsbereiche:

  • 1. Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen,
  • 2. Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten,
  • 3. Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen,
  • 4. Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen,
  • 5. Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden,
  • 6. Ein internes Kontrollsystem sicherstellen,
  • 7. Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen.

Schriftliche Prüfung:
Die Prüfung besteht aus drei unter Aufsicht zu bearbeitenden Aufgabenstellungen mit jeweils einem anderen Schwerpunkt der Handlungsbereiche 1., 2. und 3. Die übrigen Handlungsbereiche 4. bis 7. werden mindestens einmal in den drei Aufgabenstellungen thematisiert.

Mündliche Prüfung:
Zur mündlichen Prüfung ist zuzulassen, wer die schriftliche Prüfung bestanden hat.
Die Prüfung besteht aus einer Präsentation und einem Fachgespräch.

Prüfungstermine / Fristen

Die Prüfung wird von der IHK München zweimal jährlich angeboten.
Die genauen Prüfungstermine entnehmen Sie bitte der Terminvorschau.

Prüfungsgebühren

Die Höhe der Prüfungsgebühren entnehmen Sie bitte der Gebührenordnung.

Lehrgangsträger

Grundsätzlich ist kein Lehrgang zur Vorbereitung auf die Prüfung vorgeschrieben. Aufgrund der Komplexität und der Menge des Prüfungsstoffes ist die strukturierte Vorbereitung aber sehr empfehlenswert. Der Link zum Lehrgangsanbieter enthält die uns bekannten Bildungsträger, die auf diese Prüfung vorbereiten. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und hat keinen Empfehlungscharakter. Über die Qualität der jeweiligen Vorbereitungsmaßnahme können wir keine Aussage treffen. Wir empfehlen Ihnen aber, dass Sie sich vorab bei den in Frage kommenden Bildungsträgern über die Unterrichtsinhalte und –methoden sowie über die Referenzen der eingesetzten Trainer / Dozenten informieren.