Bundesanstalt Technisches Hilfswerk; Landesverband Bayern

Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat mit rund 1400 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und annähernd 80.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Der gesetzliche Auftrag umfasst den technischen Zivil- und Katastrophenschutz. In diesem Rahmen leistet das THW technische Hilfe im In- und Ausland. Das THW verfügt über einen mehrstufigen Verwaltungsaufbau mit der THW-Leitung in Bonn, acht Landesverbandsdienststellen, 66 Regionalstellen sowie 668 ehrenamtlich geführten Ortsverbänden. Der Landesverband Bayern wurde am 01.05.1952 gegründet. Rund 146 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in zwölf Dienststellen beschäftigt. Diese Dienststellen unterstützen die Arbeit der rund 14.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des THW in Bayern.

Berufe

Ansprechpartner

Enrico  Schuldt
Bürosachbearbeiter
E-Mail: Personalgewinnung.lvby@thw.de
Telefon: 089/159151-172