Pressemeldung vom 16.03.2020 - Garmisch-Partenkirchen

Heimische Wirtschaft gratuliert Anton Speer zur Wiederwahl

Interview mit Spitzenkandidaten zur Landtagswahl 2018 in Bayern
© Stockfotos - MG / fotolia

Die Wirtschaft im Landkreis Garmisch-Partenkirchen gratuliert Anton Speer zu seiner Wiederwahl als Landrat. „Meine Glückwünsche gehen auch an alle wieder- und neugewählten Bürgermeister und Gemeinderäte“, erklärt der Vorsitzende des IHK-Regionalausschusses Garmisch-Partenkirchen, Peter Lingg. „Die Unternehmen in der Region wollen auch in Zukunft die Herausforderungen in unserem Landkreis im Dialog und Austausch mit Ihnen lösen.“

IHK-Regionalausschuss setzt weiterhin auf Dialog und Austausch mit Lokalpolitik

Der Regionalausschuss freue sich auf den Austausch mit dem wiedergewählten Landrat und den Politikern in den Gemeinden. „Wenn es um die Zukunft unserer Region geht, müssen Politik und Wirtschaft an einem Strang ziehen“, fordert Lingg.

„Gerade die aktuelle Zeit fordert die ganze Gesellschaft heraus. Beim Kampf gegen den Coronavirus sind nicht nur die Politiker vor Ort, sondern auch die Geschäftsleute, Wirte, Hoteliers, Banken, Vereine, Verkehrsunternehmen und viele weitere gefordert, Wir müssen jetzt zusammenstehen und auch auf das ein oder andere verzichten. Die Wirtschaft vor Ort wird ihren Beitrag leisten, das öffentliche Leben im Rahmen der Vorgaben und Möglichkeiten aufrecht zu erhalten. Gemeinsam meistern wir diese Aufgabe. Dafür haben die neu- und wiedergewählten Kommunalpolitiker unsere volle Unterstützung“, sagt Lingg.