Burton H. Lee

Burton Lee

Biografie

Prof. Burton Lee lehrt Maschinenbau an der Stanford University und und beschäftigt sich intensiv mit den Unterschieden europäischer und US-amerikanischer Unternehmenskultur. Er kennt sich aus in Europa, denn er hat hier studiert, gelebt und gearbeitet.

Im Silicon Valley zu Hause, gilt Prof. Dr. Burton Lee als der Experte an der Stanford ‎Universität für Innovation, Digitalisierung und Unternehmertum in Europa. Wenn er ‎keine Vorlesungen an der Universität hält, berät er europäische Konzerne und ‎Familienunternehmen sowie Institutionen insbesondere zu Digitalisierung und ‎Wachstumsstrategien. Spezialisiert ist er auf Kulturwandel und ‎Veränderungsprozesse im Zeichen der Globalisierung. ‎

Seinen Doktortitel bekam Lee in Künstlicher Intelligenz, Maschinenbau und ‎Produktdesign in Stanford. Zudem hat er einen MBA von der Cornell Universität, ‎studierte Physik und Sowjetische Volkswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-‎Universität in München. Als Gastprofessor lehrte er an verschiedenen deutschen und ‎österreichischen Universitäten. Seine Erfahrung in der Industrie sammelte er in der ‎strategischen Führung und Entwicklung bei General Electric, Daimler und Hewlett ‎Packard. ‎