29.07.2016 - Garmisch-Partenkirchen

Albert Berghofer: Abschied nach über 40 Jahren

Über 40 Jahre ist Albert Berghofer für die Wirtschaft im Landkreis Garmisch-Partenkirchen aktiv gewesen. Jetzt wurde der ehemalige Geschäftsführer und spätere Referent des IHK-Gremiums Garmisch-Partenkirchen feierlich von Peter Driessen, Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern, und Peter Lingg, Vorsitzender des IHK-Regionalausschusses Garmisch-Partenkirchen verabschiedet.

Driessen sprach dem 74-Jährigen seinen herzlichen Dank und die Anerkennung der IHK aus: „Nahezu 30 Jahre hat Albert Berghofer das IHK-Gremium Garmisch-Partenkirchen mit außerordentlichem Engagement betreut. Über 40 Jahre war er darüber hinaus als ehrenamtlicher Prüfer in der Ausbildung tätig. Selten hat sich jemand über so einen langen Zeitraum mit so viel Herzblut für die Aufgaben der IHK stark gemacht.“

Der Bankkaufmann und langjährige Ausbilder bei der Hypobank und HypovereinsBank im Filialbereich Garmisch-Partenkirchen war 44 Jahre im IHK-Prüfungsausschuss für Bank- und Bürokaufleute im Landkreis tätig. Darüber hinaus begleitete er auch kaufmännische Prüfungen der IHK im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Für seine Verdienste als IHK-Prüfer erhielt er 1986 die Silberne Ehrennadel und 1992 den Goldenen Ehrenring der IHK München. 1992 ehrte ihn das Bayerische Wirtschaftsministerium ebenfalls für sein ehrenamtliches Engagement als Prüfer.