Suchergebnis

Typ
Region
Ergebnisse 11 bis 20 von 1109 für "Fachkräfte"
Seite 2 von 111

IHK erkennt ausländische Berufsabschlüsse an

... Im vergangenen Jahr haben in Oberbayern erneut mehr als 200 ausländische Fachkräfte ihre im Heimatland absolvierte Berufsausbildung bei der IHK anerkennen lassen, unter ihnen Kruncica Brodanac aus Schliersee und ...

Wirtschaftsstandort Eichstätt punktet mit Gesamtnote „gut“‎

... Mehr Fachkräfte, weniger Bürokratie und mehr Wohnraum gefordert In der Umfrage benoten fast vier von fünf Unternehmen ihren Standort als „sehr gut“ oder „gut“. 84 Prozent der ansässigen Unternehmen würden sich noch ...

IHK erkennt ausländische Berufsabschlüsse an

... Rund 200 ausländische Fachkräfte aus Oberbayern haben 2016 ihre im Heimatland absolvierte Berufsausbildung bei der IHK FOSA (Foreign Skills Approval) anerkennen lassen. Unter ihnen befanden sich auch vier Bürger ...

Wirtschaftsstandort Weilheim-Schongau erhält die Gesamtnote „gut“‎

... Mehr Fachkräfte, weniger Bürokratie und mehr Gewerbeflächen gefordert In der Umfrage bewerten knapp 68 Prozent der Unternehmen ihren Standort als „sehr gut“ oder „gut“. 82 Prozent der ansässigen Unternehmen würden ...

Wirtschaftsstandort Bad Tölz-Wolfratshausen erhält die Gesamtnote „gut“‎

... Besseres Breitband, mehr Wohnraum und Fachkräfte gefordert In der Umfrage bewerten fast vier von fünf Unternehmen ihren Standort als „sehr gut“ oder „gut“. 84 Prozent der ansässigen Unternehmen würden sich noch ...

IHK erkennt ausländische Berufsabschlüsse an

... Im vergangenen Jahr haben erneut rund 200 ausländische Fachkräfte in Oberbayern ihre im Heimatland absolvierte Berufsausbildung bei der IHK anerkennen lassen. Unter ihnen waren auch drei Fachkräfte aus Ingolstadt: Thi-Ngoc-Anh Nguyen, gebürtig

TRIPS group: Wie internationale Mitarbeiter ihre Blue Card erhalten

Die TRIPS Group in Grafenrheinfelde ist auf ausländische Fachkräfte angewiesen. Welche Rolle spielt die Anerkennung der Abschlüsse ausländischer Fachkräfte, um eine Blue Card zu

Wichtiges Etappenziel für die regionale Berufsausbildung erreicht

... Berufsausbildung vor Ort gewinnt an Attraktivität. Das ist für die heimische Wirtschaft umso wichtiger, denn unsere Betriebe sind dringender als je zuvor auf Azubinachwuchs angewiesen, um sich so ihre Fachkräfte ...

Wirtschaftsstandort Landkreis Landsberg erhält die Gesamtnote „gut“‎

... Besseres Breitband, mehr Fachkräfte und weniger Bürokratie gefordert n der Umfrage bewerten 83 Prozent der Unternehmen ihren Standort als „sehr gut“ oder „gut“. 87 Prozent der ansässigen Unternehmen würden sich ...

Wirtschaftsstandort Miesbach mit Note „gut“ bewertet

... Besseres Breitband, weniger Bürokratie und mehr Fachkräfte gefordert In der Umfrage bewerten 80 Prozent der Unternehmen ihren Standort als „sehr gut“ oder „gut“. Vier von fünf der ansässigen Unternehmen würden sich ...

Seite 2 von 111