Direktkandidaten im Stimmkreis Mühldorf am Inn

Diese Kandidatinnen und Kandidaten* bewerben sich bei der Landtagswahl in Bayern um das Direktmandat im Stimmkreis Mühldorf am Inn. Hier können Sie einen Eindruck gewinnen, mit welchen wirtschaftspolitischen Ideen sie den (Wieder-) Einzug ins Maximilianeum schaffen wollen.

MinisterpräsidentMarkus Söder überreicht seinem Kabinett die ernennungsurkunden im Prinz Carl Palais© Andreas Heddergott
© Andreas Heddergott

Dr. Marcel Huber, MdL

CSU

* 10. Januar 1958
Beruf: Tierarzt
Wohnort: Ampfing

Für den weiteren Erfolg meines Stimmkreises ist es notwendig...
sachliche und gute Politik für die Menschen zu machen. Das heißt Zuhören und Lösungen für den Alltag anbieten. Unsere Heimat soll für jeden lebenswert bleiben.

Weniger Bürokratie für Unternehmen erreichen wir durch...
die 9-Punkte-Agenda der Staatsregierung für weniger Bürokratie im Handwerk und Hartnäckigkeit gegenüber Bund und EU.

Zu einer langfristigen Energiepolitik gehört…
ein umfassendes Gesamtkonzept. Wir brauchen eine Stromversorgung, die zukunftssicher, verlässlich, ressourceneffizient und bezahlbar ist.

Damit Flächen in Bayern effektiv genutzt werden, brauchen wir...
gemeinsame Lösungen. Der Freistaat schnürt dazu ein großes Maßnahmenpaket. Wichtig ist: Die Kommunen sollen selbst über ihre Entwicklung entscheiden.

Kilian Maier

SPD

* 23. November 1993
Beruf: Elektrotechnik Ingenieur
Wohnort: Mehring

Für den weiteren Erfolg meines Stimmkreises ist es notwendig, dass...
wir die Fragen der Zukunft jetzt anpacken. Digitalisierung, Wohnungsbau, Bildung sowie Energienutzung müssen jetzt für die nächsten Jahrzehnte vorbereitet werden.

In der Bildungspolitik lege ich Wert darauf, dass…
der Freistaat seiner Verpflichtung nach guter und kostenloser Bildung nachkommt. Darum muss auch die Meisterausbildung kostenlos sein.

Zu einer langfristigen Energiepolitik gehört, …
dass wir die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern schnellstmöglich überwinden und Energiepolitik auch für zukünftige Generationen machen.

Um auf den Fachkräftemangel zu reagieren, werde ich mich als Landtagsabgeordneter dafür einsetzen, dass...
die Berufs- und Hochschulbildung in Zugangsgerechtigkeit sowie Finanzierung und Anerkennung gleichgestellt sind.

Markus Saller

Freie Wähler

Informationen wurden angefragt. Rückmeldung steht aus.

Judith Bogner

Bündnis 90/ Die Grünen

* 28. Dezember 1968
Beruf: Wirtschaftsjournalistin
Wohnort: Schwindegg

Für den weiteren Erfolg meines Stimmkreises ist es notwendig, dass...
mehr investiert wird in Ausbildung, öffentlichen Nahverkehr, Chancengleichheit, ökologischen Anbau, Inkubationszentrum für Gründer & Nachwuchsunternehmer.

In der Bildungspolitik lege ich Wert darauf, dass…
Praxis und Theorie gleichwertig vermittelt und durch Auslandserfahrung & Sprachkenntnisse ergänzt werden. Dieser Mix bring Übersicht, Stabilität und Anpassungsfähigkeit.

Weniger Bürokratie für Unternehmen erreichen wir durch...
Vereinfachung von Regulierung und Besteuerung, v.a. für Kleinbetriebe, wie Umsatzsteuerbefreiung bis zu bestimmter Umsatzhöhe (in Großbritannien £80000).

Um auf den Fachkräftemangel zu reagieren, werde ich mich als Landtagsabgeordnete dafür einsetzen, dass...
Bildung (40%) besser bezuschußt wird als Straßenbau (50%), mehr Flexibiltät für Beschäftigung von Frauen & Senioren geschaffen wird, und Geflüchtete ihre Ausbildung abschliessen können.

Peter Corticelli

FDP

* 3. Mai 1970
Beruf: Produktmanager
Wohnort: Buchbach

Für den weiteren Erfolg meines Stimmkreises ist es notwendig, dass...
wir Infrastruktur ausbauen. Dass die B15n nicht kommt, ist ein Skandal.

In der Bildungspolitik lege ich Wert darauf, dass…
wir das Dualen System weiter stärken. Und: lebenslanges Lernen darf kein Schlagwort bleiben!

Weniger Bürokratie für Unternehmen erreichen wir durch...
kompromisslose Digitalisierung nach dem Vorbild von Estland: schneller, besser, bürgernäher!

Damit Flächen in Bayern effektiv genutzt werden, brauchen wir...
ideologiefreie Diskussionen. Bayern liegt bei der Flächennutzung immer noch an letzter Stelle der alten Bundesländer.

Oliver Multusch

AfD

Informationen wurden angefragt. Rückmeldung steht aus.

* Es wurden Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien berücksichtigt, die nach aktuellen Umfragen eine realistische Chance haben, im 18. Bayerischen Landtag vertreten zu sein. Auf Anfrage kann die Übersicht um Kandidatinnen und Kandidaten anderer Parteien ergänzt werden.