Direktkandidaten im Stimmkreis Berchtesgadener Land

Diese Kandidatinnen und Kandidaten* bewerben sich bei der Landtagswahl um das Direktmandat im Stimmkreis Berchtesgadener Land. Hier können Sie einen Eindruck gewinnen, mit welchen wirtschaftspolitischen Ideen sie den (Wieder-) Einzug ins Maximilianeum schaffen wollen.

Michaela Kaniber, MdL

CSU

Informationen wurden angefragt. Rückmeldung steht aus.

aigner_susanne_28352__2_
© SusieKnoll

Susanne Aigner

SPD

Informationen wurden angefragt, aber noch nicht endgültig nachgereicht.

Michael Koller

Freie Wähler

*21. September 1976
Beruf: Fachlehrer (Realschule),Schreiner
Wohnort: Berchtesgaden

Für den weiteren Erfolg des Stimmkreises ist es notwendig, dass…‎
-der Mensch im Mittelpunkt unserer Arbeit bleibt und wir uns den Bedürfnissen aller annehmen.
-wir den Einklang zwischen Tradition und Fortschritt schaffen und so die Zukunft unserer Heimat positiv gestalten.

In der Bildungspolitik lege ich Wert darauf, dass…
auch kleinere Klassen gebildet werden können. Wir brauchen mehr Lehrer und der Beruf des Lehrers muss attraktiver werden. Berufsschulen dezentral behalten.

Weniger Bürokratie für Unternehmen erreichen wir durch…
Vereinfachung beim Zuschusswesen, bei Genehmigungsverfahren, bei der Tachografenpflicht für bayrische Handwerker und im öffentlichen Vergabeverfahren.

Zu einer langfristigen Energiepolitik gehören ...
-kleinteilige, dezentrale Lösung vor Ort
-Stärkung von Bürgergenossenschaften in der Energieerzeugung
-Flexible Programme zur energetischen Sanierung

Um auf den Fachkräftemangel zu reagieren, werde ich mich als MdL dafür einsetzen:
-berufliche Bildung stärken
-gezielt ausländische Fachkräfte anwerben
-bessere Vernetzung von Schule und Berufsausbildung (wie z. B. HTL in Österreich)

Damit Flächen in Bayern effektiv genutzt werden, brauchen wir…
-ein Umdenken in der Politik
-klare Verkehrs- und Entwicklungskonzepte
-Novellierung des BauGB
-mehr Anreize für interkommunale Zusammenarbeit

bernhard_zimmer
© Uwe Kurenbach

Dr. Bernhard Zimmer

Bündnis 90/ Die Grünen

* 23. Dezember 1961
Beruf: Bio-Imker, Forstwissenschaftler
Wohnort: Piding

Für den weiteren Erfolg meines Stimmkreises ist es notwendig, dass...
seine Besonderheiten die Grundlage der Entwicklung sowie des politischen Handelns bilden.

In der Bildungspolitik lege ich Wert darauf, dass...
die Talente jeder Einzelnen gefördert werden, lebenslanges Lernen kein Schlagwort bleibt und die Chancengleichheit verbessert wird.

Weniger Bürokratie für Unternehmen erreichen wir durch...
einen vernünftigen Umgang in der Erhebung von Daten und Informationen sowie der Dokumentation.

Um auf den Fachkräftemangel zu reagieren, werde ich mich als Landtagsabgeordneter dafür einsetzen, dass...
die Durchlässigkeit erhöht und der bürokratische Aufwand vermindert werden.

Wilhelm Gschossmann

FDP

* 9. September 1955
Beruf: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Ramsau

Für den weiteren Erfolg meines Stimmkreises ist es notwendig, dass...
wir dem Fremdenverkehr eine wichtigere Stellung zukommen lassen. Hier bedarf es vieler Schulungen und Aufklärung zur richtigen Preisfindung und zur Angebotsgestaltung. Im schönsten Urlaubsgebiet Deutschlands muss man nichts „verschenken“.

In der Bildungspolitik lege ich Wert darauf, dass...
wir nicht nur den ersten Bildungsweg im Blick haben, sondern auch den zweiten. Ein Akademikertitel ist keine Garantie für ein glückliches Leben. Ein Handwerksberuf, ergänzt durch Schulungen oder Studium, kann am schnellsten auf Berufsveränderungen reagieren.

Weniger Bürokratie für Unternehmen erreichen wir durch…
konsequente Durchforstung bestehender Aufzeichnungspflichten und der Abschaffung von unnötigen Auflagen. Ein weiterer Teil kann durch „Branchendokumentation“ aus dem einzelnen Betrieb herausgenommen werden. Ein weiterer Teil kann durch Computerprogramme reduziert werden.

Zu einer langfristigen Energiepolitik gehört…
eine europaweite Vernetzung im Energiebereich. Langlebige Förderprogramme für Betriebe bringen Rechtssicherheit für eigene Energieerzeugung, ohne einzelne Energiequellen zu bevorzugen.

Jens Schosnowski

AfD

Informationen wurden angefragt. Rückmeldung steht aus.

* Es wurden Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien berücksichtigt, die nach aktuellen Umfragen eine realistische Chance haben, im 18. Bayerischen Landtag vertreten zu sein. Auf Anfrage kann die Übersicht um Kandidatinnen und Kandidaten anderer Parteien ergänzt werden.