Flughafen München

Wirtschaft braucht 3. Startbahn

Der Flughafen München braucht die 3. Startbahn. Sollte keine Kapazitätserweiterung um eine dritte Start- und Landebahn erfolgen, wird Bayern sich im Wettbewerb der deutschen und europäischen Wirtschaftsregionen nachhaltig verschlechtern.

Position der IHK

Der Flughafen ist das Tor zur Welt für München, Bayern und seine Menschen. Er ist einer der wichtigsten Standortfaktoren. Und er ist an seinem Limit angekommen. Die Entscheidung für die 3. Start- und Landebahn ist reif. Der Flughafen muss sich mit den Anforderungen seiner Nutzer weiter entwickeln, sonst drohen Wettbewerbsnachteile für die gesamte Region.

Die Menschen in Bayern brauchen auch in Zukunft sichere Arbeitsplätze. Deshalb müssen wir eine Wirtschaftsregion wie Oberbayern stark halten. Dazu gehört auch eine moderne Verkehrsinfrastruktur mit einem Flughafen als leistungsfähiges Drehkreuz im internationalen Luftverkehr. Die oberbayerischen Unternehmen in der IHK-Vollversammlung bekannten sich eindeutig: Wir wollen die dritte Start- und Landebahn!

Dr. Eberhard Sasse, Präsident der IHK München und Oberbayern

Das Video erklärt, warum der Flughafen München am Limit angekommen ist.