IHK-Position zur Bundestagswahl 2017

Nachhaltige Mobilität

Nachhaltige Mobilität
© IHK

Mobilität ist eine zentrale Grundlage für Wirtschaftsentwicklung und Wohlstand. Die Wirtschaft und die Bevölkerung mit ihren unterschiedlichen Mobilitätsbedürfnissen einerseits und die umweltpolitischen Maßgaben andererseits erfordern zukunftsfähige Mobilitätskonzepte.

Auf einen Blick

Gesetzli-che Regelungen, mit denen die Umweltbelastung des Verkehrs reduziert werden sollen, dürfen zu keiner Einschränkung der Mobilität von Gütern und Menschen führen. Vielmehr muss es das Ziel sein, die Mobilität umweltgerecht, nachhaltig und ökonomisch sinnvoll zu gestalten und Verkehre zu reduzieren bzw. dorthin zu verlagern, wo es möglich ist. Dies kann nur durch ein ausreichendes Angebot von multimodalen Mobilitätslösungen und eine zunehmende Digitalisierung erreicht werden. Die Verkehrsträger müssen so aufeinander abgestimmt werden können, dass sie möglichst flexibel nutzbar sind. Dazu muss die Politik die entsprechenden rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen setzen.

Folgende Aktivitäten müssen verstärkt angegangen werden:

  • Mobilitätsstationen mit multimodalen Angeboten ausbauen
  • Neue Mobilitätslösungen fördern und den Einsatz lärm- und schadstoffarmer Antriebstechniken forcieren
  • Vernetzte Mobilität und Digitalisierung des Verkehrs fördern

Nachhaltige Mobilitätslösungen helfen, den Verkehrsfluss am Leben zu erhalten und die Luftqualität zu verbessern. Neben einem ausreichend großen Mobilitätsangebot und entsprechenden Fahrzeugkonzepten brauchen wir eine klare politische Linie bei diesen Themen, um als Unternehmen hier noch mehr Verantwortung übernehmen zu können.

Peter Blösl, Niederlassungsleiter United Parcel Service Deutschland Inc. & Co. OHG, Mitglied des Verkehrsausschusses der IHK für München und Oberbayern

Entwicklung Online
© IHK

Umweltbelastungen des Verkehrs reduzieren

Zentrale Zukunftsaufgabe ist es, die Umweltbelastung des Verkehrs weiter zu senken und zugleich den unterschiedlichen Mobilitätsbedürfnissen von Wirtschaft und Bevölkerung gerecht zu werden. Gerade die Einhaltung der Anforderungen an die Luftqualität stellt die größte Herausforderung dar. Die Politik muss hierzu die erforderlichen gesetzlichen Rahmenbedingungen schaffen bzw. alle Maßnahmen ergreifen, damit die Wirtschaft ihren Beitrag leisten
kann.

Multimodale Angebote ausweiten

Ein wachsendes Transportaufkommen im Güterverkehr und steigende Zahlen im Personenverkehr führen zu Verkehrsbehinderungen, Staus und Umweltbelastungen. Es wird zukünftig nur durch eine intelligente Verknüpfung aller Verkehrsträger funktionieren, den Verkehrsfluss aufrecht zu erhalten und gleichzeitig die Verkehrszuwächse in den Griff zu bekommen. Daher müssen alle Verkehrsträger ideologiefrei sowie bedarfs- und bedeutungsadäquat gefördert werden. Die Ausweitung multimodaler Angebote, die verschiedene Mobilitätslösungen miteinander vernetzen, ist hier ein entscheidendes Mittel.

Forderungen

  • Verkehrsbedingte Emissionen senken
  • Multimodalität fördern