Direktkandidaten aus dem Wahlkreis München West / Mitte

Wer kandidiert im Wahlkreis München West / Mitte direkt für den Bundestag 2017? Hier finden Sie die Kandidaten der aussichtsreichsten Parteien. Erfahren Sie, worauf sie ihren wirtschaftspolitisches Schwerpunkt legen.

STEPHAN PILSINGER

CSU

*17. Februar 1987

Beruf: Arzt in der Inneren Medizin in einem kommunalen Krankenhaus

Schwerpunktthemen:
Gesundheitspolitik,
Wirtschaftspolitik,
Großstadtpolitik,
Generationengerechtigkeit

Wirtschaftspolitischer Leitsatz:
Mehr Investieren/Erwirtschaften statt übers Verteilen reden

Ziele im Bundestag:
1.) Pflegenotstand bewältigen
2.) Mehr Wohnraum in München
3.) Bau der 2. Stammstrecke

wk_220_goodwin
© Susie Knoll 2017

Dr. BERNHARD GOODWIN

SPD

*26. Januar 1979

Beruf: Geschäftsführer

Schwerpunktthemen:
Bezahlbarer Wohnraum, Digitalisierung, Ausbau der Münchner Infrastruktur

Wirtschaftspolitischer Leitsatz:
Gemeinsam Wohlstand schaffen, an dem alle teilhaben können.

Ziele im Bundestag:
1.) Mietpreise deckeln
2.) Gesellschaft für Digitalisierung fit machen
3.) Infrastruktur sichern

wk_220_dieter_janecek
© STEFAN_KAMINSKI

DIETER JANECEK, MdB

Bündnis 90/Die Grünen

*25. Mai 1976

Beruf: Kommunikationsberater

Schwerpunktthemen:
Wirtschaftspolitik,
Digitalisierung,
Nachhaltige Mobilität,
Energie- und Ressourceneffizienz,
Drogenpolitik

Wirtschaftspolitischer Leitsatz:
Ökologie und Ökonomie konsequent zusammen denken

Ziele im Bundestag:
1.) Die postfossile Mobilität voranbringen
2.) ein neues Maß zur Wohlstandsmessung etablieren
3.) die Arbeitswelt familienfreundlicher machen

DOMINIK LEHMANN

Die Linke

*23. Dezember 1982

Beruf: Dipl. Sozialpädagoge (FH)

Schwerpunktthemen:
Sozialpolitik,
Wohnungspolitik,
Drogenpolitik,
Antirassismus/Antifaschismus

Wirtschaftspolitischer Leitsatz:
Wenn der Mensch von den Umständen gebildet wird, so muss man die Umstände menschlich bilden.

Ziele im Bundestag:
1.) Die Abschaffung von „Hartz IV“ und Ersetzung durch eine sanktionsfreie Mindestsicherung
2.) Bezahlbaren Wohnraum schaffen, z..B. durch einen neuen gemeinnützigen Wohnungsbau
3.) Die Legalisierung von Cannabis als Genussmittel, um dem organisierten Verbrechen das Wasser abzugraben und die Konsument*innen zu schützen.

Dr. LUKAS KÖHLER

FDP

*20. August 1986

Beruf: Geschäftsführer des Zentrums für Umweltethik und Umweltbildung

Schwerpunktthemen:
Umweltpolitik,
Generationengerechtigkeit,
Bürger- und Menschenrechte

Wirtschaftspolitischer Leitsatz:
Wirtschaftliche Freiheit ist die Grundlage allen Wohlstands.

Ziele im Bundestag:
1.) Generationengerechtigkeit
2.) eine vernunftgeleitete Umweltpolitik
3.) Achtung der Bürgerrechte

BERNHARD ZIMNIOK

AfD

*21. Juni 1953

Beruf: bis 31.12.2016 GeschFü GmbH

Schwerpunktthemen:
Innere Sicherheit
Außen- und Sicherheitspolitik
gegen die Islamisierung Deutschlands
Wiederherstellung des sozialen Gleichgewichts

Wirtschaftspolitischer Leitsatz:
Einwanderung nur nach Bedarf, anstatt in unsere Sozialsysteme

Ziele im Bundestag:
1.) Zuwanderung stoppen/ Migranten zurückführen
2.) schleichende Islamisierung Deutschlands beenden
3.) Außenpolitik an den deutschen Interessen ausrichten