Positionen zur Handelspolitik

Der Handel gehört in Bayern mit rund 267.000 Unternehmen, 293 Milliarden Euro Umsatz und rund 711.000 Beschäftigten zu den größten und dynamischsten Branchen. Sowohl in zentralen Orten als auch in ländlichen Räumen versorgt er Personen und Betriebe mit Verbrauchs- und Gebrauchsgütern. Neben seiner wirtschaftlichen Bedeutung hat der Handel auch auf andere Standortfaktoren, wie z.B. Verkehrsinfrastruktur, Wohnungsbau, Freizeitwert, einen beträchtlichen Einfluss.