Förderprogramme

Es gibt unterschiedliche Förderungen für Betriebe, die Geflüchtete ausbilden. Eines davon ist das Programm "Fit for Work" .

Ausbildungsbetriebe können einen Zuschuss von maximal 4.400 Euro
erhalten, wenn sie

  • junge Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive ausbilden oder
  • junge Menschen ausbilden, die sich als Geduldete in Bayern aufhalten
  • und die sonstigen Fördervoraussetzungen erfüllt sind.

Zu den förderfähigen Jugendlichen zählen beispielsweise

  • Absolventen der Berufsintegrationsklassen oder
  • Jugendliche mit Anspruch auf ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) oder die Assistierte Ausbildung (AsA).

Weiter Infos finden Sie im Flyer "Förderpogramm "Fit for Work".

Weitere Förderungen für die Ausbildung

asa
© Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
logo_stmas
© StMAS

Gefördert vom

Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales