Förderpogramm "Fit for Work"

Das Förderprogramm "Fit for Work" des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integrationbayerischen wendet sich an Ausbildungsbetriebe, die leistungsschwächere Jugendlichen oder geflüchteten Jugendlichen ausbilden wollen.

Ausbildungsbetriebe können einen Zuschuss von maximal 4.400 Euro
erhalten, wenn sie

  • junge Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive ausbilden oder
  • junge Menschen ausbilden, die sich als Geduldete in Bayern aufhalten
  • und die sonstigen Fördervoraussetzungen erfüllt sind.

Zu den förderfähigen Jugendlichen zählen beispielsweise

  • Absolventen der Berufsintegrationsklassen oder
  • Jugendliche mit Anspruch auf ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) oder die Assistierte Ausbildung (AsA).

Weiter Infos finden Sie im Flyer "Förderpogramm "Fit for Work".

logo_stmas
© StMAS

Gefördert vom

Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration