Neues Beratungsangebot

Offene Sprechstunde

Das Integrationsteam der IHK für München und Oberbayern startet mit einem neuen Serviceangebot ‎für Geflüchtete: Die Experten des ‎IHK-Integrationsteams beraten im Zwei-Wochen-Turnus in einer offenen Sprechstunde rund um das Thema Ausbildung.

© IHK

Ziel des neuen kostenlosen Serviceangebots ist es, den Einstieg in die Ausbildung bestmöglich vorzubereiten, Azubis mit Fluchthintergrund ‎während ihrer Ausbildung bei Problemen in Berufsschule oder Ausbildungsbetrieb zu unterstützen ‎und auch über Qualifizierungsmöglichkeiten nach dem Ausbildungsabschluss zu informieren. ‎Die Beratungen finden regelmäßig im Zwei-Wochenturnus statt.

Vor der Ausbildung (Ausbildungsclearing)

  • Check der Ausbildungsreife: Wir blicken mit dir auf deinen Lebenslauf, bisher erworbenen Sprachzertifikate und Zeugnisse und wenn vorhanden, auch auf bereits formulierte Bewerbungen
  • Zuleitung zum Kompetenzcheck „check.work“ ab zertifizierten Sprachniveau B1
  • Beratung zu möglichen passenden Ausbildungsberufen
  • Tipps zum Vorbereiten von Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen
  • Was wir tun können (bei Arbeitsmarktzugang):
    - Zuleitung zu Qualifizierungsmaßnahmen (Teilqualifizierungen) oder Berufsanerkennung
    - Zuleitung zu anderen Bildungsträgern / externen Partnern

Während der Ausbildung

  • Beratung bei Problemen in der Berufsschule oder im Ausbildungsbetrieb
  • Hilfe bei interkulturellen Problemen
  • Tipps zur Prüfungsvorbereitung und bei Problemen mit der Zwischenprüfung
  • Weiterleitung an die IHK-Bildungsberater zu Rechten und Pflichten von Azubis

Nach der Ausbildung‎

  • Beratung zu möglichen Qualifizierungen / Anschluss-Ausbildungen
  • Zuleitung zu den Fortbildungsexperten der IHK

Anmeldung zur Offenen Sprechstunde

  • Bitte vorab telefonisch unter 089 5116-0 oder per Mail an integration@muenchen.ihk.de für die Sprechstunde anmelden. Zusätzlich gibt es am Tag der Sprechstunde vor Ort eine Warteliste.
  • Das Angebot richtete sich an Geflüchtete und Ausbildungsbetriebe
  • Bei Beratungsbedarf aufseiten von Ehrenamtlichen bitte vorab telefonisch unter 089 5116-0 Kontakt zum IHK-Integrationsteam aufnehmen.

Gefördert vom

Bayerischen Staatsministerium des Inneren, für Sport und Integration