Technologie

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz
© Shutterstock © Ryzhi

Die künstliche Intelligenz gehört schon heute zu den wichtigsten Technologien der Zukunft. Doch worum geht es explizit, welchen Nutzen bringt die Technologie für Unternehmen und wo liegen mögliche Einsatzbereiche?

Was ist künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz (KI) gibt es in zahlreichen Erscheinungsformen. Dabei handelt es sich meist um die sogenannte „schwache KI“ (Artificial Narrow Intelligence), die spezifische Aufgaben hervorragend ausführen kann. Bekannte Beispiele solcher Technologien sind u.a. autonome Fahrsysteme, Suchalgorithmen und Suchmaschinen oder auch Sprachsteuerungssoftware. Eine „starke KI“(Artificial Narrow Intelligence) ist das eigentliche Ziel der Entwicklung, denn sie soll eines Tages das Maß der menschlichen Intelligenz erreichen. Prognosen erwarten diese erst in zwei bis drei Jahrzehnten.

Das Kernelement der KI ist die Fähigkeit des eigenständigen Lernens. Durch die Nutzung und Beobachtung großer Datenmengen ist es einer künstlichen Intelligenz möglich, Zusammenhänge zu erkennen und die gewonnenen Erkenntnisse auf zukünftige Arbeitsschritte zu projizieren. In der Regel werden einer KI sogenannte Trainingsphasen gestattet, in der sie mit Daten gefüttert wird und daraus lernen kann.

Künstliche Intelligenz nutzen

Schon heute werden KI-Systeme für die unterschiedlichsten Anwendungen und Funktionen genutzt. Dazu zählen insbesondere das Monitoring großer Datenmengen, das Auffinden von Mustern und neuen Erkenntnissen, das Vorhersagen und die Interpretation von unstrukturierten Daten, aber auch die Interaktion mit der physischen Umgebung, mit anderen Maschinen und Menschen.

Die Einsatzmöglichkeiten der KI fallen sehr vielfältig aus und lassen sich in den unterschiedlichsten Geschäftsbereichen und Branchen nutzen. Am populärsten ist die Nutzung von Chatbots im Kundenservice. Diese bieten beispielsweise die Möglichkeit, vorgelagert zum Servicemitarbeiter geschaltet zu werden. Auf diese Weise lassen sich bereits bis zu 80 Prozent der Kundenfragen abfangen und direkt beantworten. Erst bei spezifischeren Problemen kommen menschliche Mitarbeiter zum Einsatz. Aber auch in Logistik, Marketing, Produktion, Lagerhaltung und vielen weiteren Bereichen lässt sich KI nutzen.

Die künstliche Intelligenz bietet der Wirtschaft in Bayern die Chance, eine Vorreiterrolle in der Entwicklung einzunehmen. Dies gilt insbesondere für Anbieter von KI - aber auch Anwender profitieren von möglichen Effizienzgewinnen, Kosteneinsparungen und weiteren, gänzlich neuen Potenzialen. Wie stark künstliche Intelligenz bereits nachgefragt wird, zeigt auch die IHK Studie Digitale Kompetenzen in München: die von Unternehmen am häufigsten nachgefragte Kompetenz ist Machine Learning.