Gründungsablauf und Rechtsformwahl

Bei der Gründung Ihres Unternehmens sind nicht nur zahlreiche Formalitäten zu beachten. Es kommen zeitgleich viele Themen auf die GründerInnen zu: Wer muss wann welche Steuern zahlen? Welche Versicherungen gibt es, und wie hoch sind die jeweiligen Beiträge? Welche Verträge sollen abgeschlossen werden? Und welche Rechtsform ist für das Unternehmen sinnvoll?

Gefördertes Coaching

Benötigen Sie fachkundigen Rat und intensive Begleitung zu einzelnen Themengebieten, wie z. B. zum Gründungsablauf und der Wahl der Rechtsform, zu Marketing/Vertrieb, zur Finanzierung, zur Businessplanerstellung oder zu Spezialbereichen? Eine individuelle Begleitung durch einen freien Unternehmens-, Gründungsberater ermöglichen Ihnen die Coachingprogramme.

Geförderte Gründerseminare

Gründer Seminare im Überblick

reduzierte Seminarpreise, für Gründer gefördert, die Highlights:

Ich mache mich selbstständig

Intensivseminar Existenzgründung

Service & Beratung

Wir beraten Sie telefonisch und persönlich.

Telefon 089 5116-1762 oder per E-Mail an info@muenchen.ihk.de

Wie funktioniert die private Absicherung bei der Existenzgründung?

Was ist wichtig bei der Kranken- und Pflegeversicherungspflicht für Selbständige? Wie sieht die Rentenversicherung bzw. Altersvorsorge und eine eventuelle. freiwillige Arbeitslosenversicherung aus?

Erste Schritte bei der Existenzgründung

Am Anfang einer Existenzgründung stehen einige Formalitäten: Die Wahl der Rechtsform, die Anmeldung beim Finanzamt, die Prüfung, ob man einer Berufsgenossenschaft angehört und mehr. Sehen Sie, was für Ihren Start als Unternehmer wichtig ist.

Wahl der Rechtsform

Einzelunternehmer, GmbH, UG, GbR? Die Wahl der Rechtsform entscheidet, wer mit welchem Vermögen in welchem Umfang haftet, welche Steuern gezahlt werden und welche rechtlichen Bestimmungen eingehalten werden müssen. Jede Rechtsform hat ihre Vor- und Nachteile, die es abzuwägen gilt.

Steuern im Überblick

Neben der Einkommenssteuer, die zu den persönlichen Steuern gehört, gibt es noch betriebliche Steuern, die für Selbständige relevant sein können: die Gewerbesteuer, die Umsatzsteuer sowie die Körperschaftsteuer für juristische Personen.

Betriebliche Versicherungen

Welche betrieblichen Versicherungen braucht man als Selbständiger? Um den passenden Versicherungsschutz für sich zu finden, sollten Sie überlegen: Was sind die typischen Risiken Ihrer Branche? Welche Versicherungsoptionen gibt es?

Existenzgründung: Gründung im Nebenerwerb

Sie wollen Ihr eigener Chef sein und nicht auf die Sicherheit einer Festanstellung verzichten? Dann handelt es sich um eine Gründung im Nebenerwerb. Verschaffen Sie sich einen Überblick, was Sie dabei beachten müssen.