IHK Service

Digitale Signaturkarte

ihk_digitale_signaturkarte_beantragen

Um zu gewährleisten, dass ein elektronisch versandtes Dokument vom Unterzeichner stammt und unverändert und vollständig übermittelt wurde, kann es mittels digitaler Signatur geschützt werden. Hinter der digitalen Signatur steht eine Verschlüsselungstechnik, die über eine spezielle Software und eine personalisierte Chipkarte erfolgt.

Unser Service

Bei der IHK können Sie Ihre digitale Signaturkarte beantragen. Vereinbaren Sie dazu bitte einen Termin unter 089 5116-0.

Technische Voraussetzungen für die Nutzung der IHK-Signaturkarte:

  • Kartenlesegerät mit Tastenfeld
  • PC mit Internetzugang und USB-Port für den Anschluss des Kartenlesers
  • Microsoft-Betriebssystemumgebung ab Windows 7
  • Arbeitsspeicher: 2 GB (empfohlen 4 GB)

Kosten für die IHK-Signaturkarte mit zweijähriger Gültigkeit

Für Sachverständige

  • Erstkarte mit IHK-Beantragung: 175,00 EUR inkl. MwSt.
  • Folgekarte: 135,66 EUR inkl. MwSt.

Für Unternehmer (Einsatzzwecke: z. B. Online-Abwicklung öffentlicher Ausschreibunge, E-Vergabe, elektronisches Abfallnachweisverfahren, usw.)

  • Erstkarte mit IHK-Beantragung: 119,00 € zzgl. MwSt
  • Folgekarte: 114,00 € zzgl. MwSt.

Informations- und Servicezentrum

+49 89 5116-0

info@muenchen.ihk.de