Pressemeldung vom 30.10.2020

Bruttoinlandsprodukt gestiegen: Gute Nachricht für Bayerische Wirtschaft

industrie_1

30.10.2020 - Gute Nachricht für die Bayerische Wirtschaft: Das deutsche Bruttoinlandsprodukt ist im dritten Quartal stärker angestiegen als erwartet. Das BIP legte nach Angaben des Statischen Bundesamtes um 8,2 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal dieses Jahres zu.

BIHK-Chef Gößl: Wachstum im 3.Quartal stärker als erwartet / Teil-Lockdown bremst Dynamik

Zu den am Freitag veröffentlichten Zahlen erklärt Manfred Gößl, Hauptgeschäftsführer des Bayerischen Industrie- und Handelskammertages (BIHK): „Das Wachstum zeigt uns, dass die Wirtschaft drei Viertel des Corona-bedingten Einbruchs vom Frühjahr wieder aufgeholt hat.“

Aufgrund der neuen Corona-Maßnahmen in Deutschland und den noch drastischeren Beschränkungen in den meisten europäischen Nachbarstaaten prognostiziert Gößl, dass die wirtschaftliche Erholung nunmehr eine Pause einlegen wird. Der BIHK-Chef ist überzeugt: „Wenn wir durch gemeinsame Anstrengung und Disziplin das Ansteckungsgeschehen in den Griff bekommen, wird der wirtschaftliche Aufholprozess im neuen Jahr wieder an Dynamik gewinnen.“