16.10.2017 - Starnberg

IHK-Bestenfrühstück für erfolgreiche Absolventen

Im vergangenen Jahr haben insgesamt 245 junge Erwachsene ihre Ausbildung bei IHK-Lehrbetrieben im Landkreis Starnberg abgeschlossen. Im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks mit Landrat Karl Roth, Dirk Dieber (Leiter Geschäftsstelle Arbeitsagentur) und Christoph Winkelkötter (Geschäftsführer gwt Starnberg) wurden die besten Absolventen nun von der IHK im Hotel La Villa für ihre Leistungen geehrt.

Eickelschulte: „Nach der Ausbildung stets Weiterentwicklung des Wissens im Blick haben“

„Die heutige Feier ist ein Zeichen der Wertschätzung. Ihr habt bewiesen, dass ihr euch den Anforderungen einer Berufsausbildung stellen und diese höchst erfolgreich durchlaufen könnt“, erklärte Martin Eickelschulte, Vorsitzender des IHK-Regionalausschusses Starnberg, den geehrten Absolventen. „Mit dem Abschluss der Lehre“, so der Starnberger Unternehmer weiter, „ist der erste Abschnitt auf dem Weg ins Berufsleben gemeistert. Habt deshalb für die Zukunft stets die Weiterentwicklung eures Wissen und eurer Fähigkeiten im Blick“. Als Geschenk erhielt jeder ehemalige Azubi einen Weiterbildungsgutschein in Höhe von 150 Euro.

Zu den 16 besten Absolventen im Landkreis gehören Alper Acar (Maschinen- und Anlagenführer), Camilla Barenbrügge (Industriekauffrau), Sascha Großmann (Kaufmann Einzelhandel), Florian Jungbauer (Elektroniker Geräte und Systeme), Wolfgang Keck (Chemikant), Anton Kuisl (Elektroniker Geräte und Systeme), Marissa Liebl (Hotelfachfrau), Lisa Mang (Kauffrau Büromanagement), Christina Pauli (Kauffrau Einzelhandel), Nadja Reiser (Kauffrau Einzelhandel), Arthur Scheiermann (Kaufmann Gesundheitswesen), Felix Schreil (Kaufmann Spedition und Logistikdienstleistung), Julia Schwab (Kauffrau Einzelhandel), Laura Seemüller (Kauffrau Groß- und Außenhandel), Daniela Sperling (Industriekauffrau) und Sebstian Stolinski (Kaufmann Einzelhandel).