26.08.2016 - Eichstätt - Ingolstadt - Neuburg-Schrobenhausen - Pfaffenhofen

Ressourceneffizienz in Unternehmen ‎

energiewende_doc_rabe_media_fotolia_50553938_subscription_monthly_m

Ob Automobilindustrie, Maschinenbau, chemische oder Nahrungsmittelindustrie – der sparsame Umgang mit Rohstoffen wie Metallen, Mineralen oder Seltenen Erden wird für die heimische Wirtschaft immer mehr zu einem bedeutenden Wettbewerbsfaktor. Ressourceneffizientes Wirtschaften, angefangen bei der optimierten Rohstofflagerung bis zum Einsatz von Recyclingmaterialien, hilft nicht nur Kosten sparen, sondern kann Innovation und die Weiterentwicklung von Verarbeitungs- und Fertigungsprozessen befördern.

IHK-Ausstellung zeigt Vorteile sparsamen Wirtschaftens

Die Wanderausstellung „Weniger ist mehr“ des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags (BIHK) informiert vom 29. August bis 13. September 2016 in der IHK-Geschäftsstelle Ingolstadt über Vorteile, konkrete Maßnahmen und Unterstützungsangebote der IHKs beim Thema Ressourceneffizienz. Best Practice-Beispiele aus Unternehmen zeigen, wie optimierte Herstellungsverfahren oder konkrete Veränderungen am Produkt helfen, Abfälle zu reduzieren und dadurch Rohstoffe einzusparen. Ziel ist es, die bayerischen Unternehmen zu einem ressourceneffizienten Wirtschaften zu motivieren und bei der Umsetzung geeigneter Maßnahmen partnerschaftlich zu unterstützen.

Die Ausstellung befindet sich in der IHK-Geschäftsstelle Ingolstadt, Raum 15, Despag-Straße 4a, in 85055 Ingolstadt. Sie ist für Besucher frei zugänglich und zu den folgenden Zeiten geöffnet: montags bis freitags: 8:00 bis 18:00 Uhr.