Fortbildungsprüfung

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen (WBQ) – Dienstleistungsfachwirt Familie

Immer mehr Beschäftigte sind in einem für die Wirtschaft wichtigen Bereich tätig, der stark expandiert und ein hohes Maß an Flexibilität fordert: dem Dienstleistungsbereich. Die Familie der Dienstleistungsfachwirte baut auf dem Grundgedanken auf, dass ein großer Teil der Qualifikationsanforderungen in allen Dienstleistungsbranchen gleich ausgerichtet ist. Es bietet sich daher für die Prüfung ein modulares System an, bei dem sowohl die Inhalte als auch das Niveau des ersten Moduls, der sog. Wirtschaftsbezogene Qualifikationen, bei den verschiedenen Fachwirte-Abschlüssen der Familie identisch sind.

Vervollständigt wird diese Fortbildung mit der entsprechenden Branchenqualifikation, in der die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Dienstleistungsbranche konkret definiert werden. Zielgruppe für dieses erste Modul ist der Personenkreis, der bereits im Dienstleistungssektor tätig ist und sich später in einem zweiten Schritt zum Branchenspezialisten qualifizieren will.

In dem Merkblatt finden Sie Informationen zu Prüfungsinhalten, Zugangs­voraussetzungen, Ansprechpartnern und Anbietern von Vorbereitungskursen.