Fortbildungsprüfung

Geprüfte /r Industriemeister /-in Fachrichtung Metall

Als Industriemeister Fachrichtung Metall wirken Sie mit bei der Planung und Einrichtung von Betriebsmitteln und übertragen Aufgaben an Mitarbeiter unter Berücksichtigung von deren Leistungsfähigkeit, Qualifikation und Eignung. Sie überwachen Kostenentwicklungen und stellen Kontrollen der ein- und ausgehenden Erzeugnisse sicher. Sie gewährleisten ein störungsfreies und termingerechtes Arbeiten und optimieren die Zusammenarbeit mit anderen Betriebseinheiten. Zielgruppe für diese Fortbildungsprüfung ist der Personenkreis, der nach einer in der Regel einschlägigen Berufsausbildung mehrjährige, der Weiterbildung dienliche Berufspraxis erworben hat.

In dem Merkblatt finden Sie Informationen zu Prüfungsinhalten, Zugangs­voraussetzungen, Ansprechpartnern und Anbietern von Vorbereitungskursen.

Den ausgefülltenZulassungsantrag können Sie, zusammen mit den erforderlichen Nachweisen, gerne per E-Mail einreichen.