Fortbildungsprüfung

Industriemeister /-in Holzverarbeitung VO 2017

Mit Abschluss der Fortbildungsprüfung zum Industriemeister Holzverarbeitung weisen Sie nach, dass Sie die Aufgaben eines Industriemeisters Holzverarbeitung wahrnehmen können. Zielgruppe für diese Fortbildungsprüfung ist der Personenkreis, der nach einer gewerblich-technischen oder handwerklichen Berufsausbildung eine weitere mehrjährige einschlägige Berufspraxis erworben hat.

Näheres zur Prüfung erfahren Sie in der Prüfungsvorschrift zum Industriemeister Holzverarbeitung.

In dem Merkblatt finden Sie Informationen zu Prüfungsinhalten, Zugangs­voraussetzungen, Ansprechpartnern und Anbietern von Vorbereitungskursen.

Den ausgefülltenZulassungsantrag können Sie, zusammen mit den erforderlichen Nachweisen, gerne per E-Mail einreichen.