Fortbildungsprüfung

Geprüfte /r Handelsfachwirt /-in

Der Strukturwandel, neue Technologien und die zunehmende Globalisierung der Märkte stellen auch den Handel vor neue Herausforderungen. Um sich hierfür zu wappnen, ist es unerlässlich, sich ein breites, branchenspezifisches Know-how anzueignen. Der Abschluss zum Geprüften Handelsfachwirt ist daher in vielen Handelsbetrieben fester Bestandteil der Personalentwicklung. Zielgruppe ist primär der Personenkreis, der nach einer kaufmännischen Berufsausbildung mehrjährige einschlägige Berufspraxis in Handelsbetrieben erworben hat.

handelsfachwirt
Neue Verordnung, gültig seit 01.01.2015

Zum 01.01.2015 trat die neue Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Handelsfachwirt und Geprüfte Handelsfachwirtin in Kraft, gleichzeitig trat die Verordnung vom 17. Januar 2006 (BGBI. I S. 59), die zuletzt durch Artikel 7 der Verordnung vom 26. März 2014 (BGBI. I S 274) geändert wurde, außer Kraft.

Begonnene Prüfungsverfahren zum Geprüften Handelsfachwirt/ zur Geprüften Handelsfachwirtin können bis zum Ablauf des 31. Juli 2018 nach den bisherigen Vorschriften zu Ende geführt werden.

In dem Merkblatt finden Sie Informationen zu Prüfungsinhalten, Zugangs­voraussetzungen, Ansprechpartnern und Anbietern von Vorbereitungskursen. Den ausgefüllten Zulassungsantrag können Sie, zusammen mit den erforderlichen Nachweisen, gerne per E-Mail einreichen.